SUV Autos Betriebsanleitungen
Toyota RAV4: Sicherungen kontrollieren
und auswechseln - Wartung in Eigenregie - Wartung und
Pflege des
Fahrzeugs - Toyota RAV4 Betriebsanleitung

Toyota RAV4: Sicherungen kontrollieren und auswechseln

Wenn elektrische Bauteile nicht funktionieren, kann eine Sicherung durchgebrannt sein. Kontrollieren Sie in diesem Fall die Sicherungen und ersetzen Sie sie bei Bedarf.

  1. Fahrzeuge ohne intelligentes Zugangs- und Startsystem: Stellen Sie den Motorschalter auf "LOCK".

    Fahrzeuge mit intelligentem Zugangs- und Startsystem: Schalten Sie den Motorschalter aus.

  2. Einzelheiten dazu, welche Sicherungen bei einer Systemstörung zu überprüfen sind, finden Sie im Abschnitt "Sicherungsplan und Amperezahlen".
  3. Öffnen Sie die Abdeckung des Sicherungskastens bzw. die Instrumententafel.
  • Motorraum, Typ A

Sicherungen kontrollieren und auswechseln

Drücken Sie die Klauen hinein und heben Sie die Abdeckung ab.

  • Motorraum, Typ B

Sicherungen kontrollieren und auswechseln

Drücken Sie die Klauen hinein und heben Sie die Abdeckung ab.

  • Unter der Instrumententafel (Fahrzeuge mit Linkslenkung)

Nehmen Sie die Abdeckung ab.

Sicherungen kontrollieren und auswechseln

  • Unter der Instrumententafel (Fahrzeuge mit Rechtslenkung)

Entfernen Sie die untere Abdeckung der Instrumententafel.

Sicherungen kontrollieren und auswechseln

Nehmen Sie die Abdeckung ab.

Sicherungen kontrollieren und auswechseln

  • Hinter der Instrumententafel (Fahrzeuge mit Linkslenkung)

Sicherungen kontrollieren und auswechseln

Entfernen Sie die Instrumententafel.

  • Hinter der Instrumententafel (Fahrzeuge mit Rechtslenkung)

Entfernen Sie das Handschuhfach.

Hinter der Instrumententafel

  1. Entfernen Sie die Sicherung mit dem Abzieher.

    Nur Sicherungen vom Typ A können mit dem Abzieher entfernt werden.

  2. Prüfen Sie, ob die Sicherung durchgebrannt ist.
  1. Sicherung in Ordnung
  2. Sicherung durchgebrannt

Typ A und B: Ersetzen Sie eine durchgebrannte Sicherung durch eine neue Sicherung mit passender Amperezahl. Die Amperezahl ist auf der Abdeckung des Sicherungskastens angegeben.

Typ C und D: Setzen Sie sich mit einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einer anderen qualifizierten und entsprechend ausgerüsteten Fachwerkstatt in Verbindung.

Typ A

Hinter der Instrumententafel

Typ B

Hinter der Instrumententafel

Typ C

Hinter der Instrumententafel

Typ D

Hinter der Instrumententafel

Sicherungsplan und Amperezahlen

Motorraum, Typ A

Sicherungsplan und Amperezahlen

Sicherungsplan und Amperezahlen

Sicherungsplan und Amperezahlen

Sicherungsplan und Amperezahlen

Sicherungsplan und Amperezahlen

*1: Fahrzeuge mit 3ZR-FE-Motor
*2: Fahrzeuge mit 3ZR-FAE-Motor
*3: Fahrzeuge mit 2AR-FE-Motor
*4: Fahrzeuge mit 1AD-FTV-Motor
*5: Fahrzeuge mit 2AD-FTV- oder 2AD-FHV-Motor
*6: Fahrzeuge ohne Xenon-Scheinwerfer
*7: Fahrzeuge mit Xenon-Scheinwerfern

Motorraum, Typ B

Sicherungsplan und Amperezahlen

Sicherungsplan und Amperezahlen

Sicherungsplan und Amperezahlen

*: Tauschen Sie die Sicherung durch eine Sicherung mit derselben Amperezahl aus.

Unter der Instrumententafel

Unter der Instrumententafel

Unter der Instrumententafel

Unter der Instrumententafel

Hinter der Instrumententafel

  •  Fahrzeuge mit Linkslenkung

Hinter der Instrumententafel

  • Fahrzeuge mit Rechtslenkung

Hinter der Instrumententafel

Hinter der Instrumententafel

Nach dem Austausch einer Sicherung

  • Wenn die Leuchten auch nach dem Austausch der Sicherung nicht funktionieren, muss eventuell eine Glühlampe ausgewechselt werden.
  •  Falls die neue Sicherung ebenfalls durchbrennt, lassen Sie Ihr Fahrzeug von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einer anderen qualifizierten und entsprechend ausgerüsteten Fachwerkstatt überprüfen.

Wenn eine Überlast in einem Schaltkreis vorliegt

Die Sicherungen sind so ausgelegt, dass sie durchbrennen, bevor der Kabelbaum beschädigt wird.

ACHTUNG

Vermeiden von Systemausfällen und Fahrzeugbrand

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßregeln.

Anderenfalls kann es zu Schäden am Fahrzeug und möglicherweise zu einem Brand oder Verletzungen kommen.

  •  Verwenden Sie niemals eine Sicherung mit höherer Amperezahl und setzen Sie auf keinen Fall einen Ersatzgegenstand ein.
  •  Verwenden Sie nur Original-Toyota-Sicherungen oder gleichwertige Sicherungen.

    Ersetzen Sie niemals eine Sicherung durch einen Draht, auch nicht als Übergangslösung.

  •  Nehmen Sie keine Veränderungen an Sicherungen oder Sicherungskästen vor.

 

HINWEIS

Vor dem Austausch von Sicherungen

Lassen Sie die Ursache für die elektrische Überlastung so schnell wie möglich von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einer anderen qualifizierten und entsprechend ausgerüsteten Fachwerkstatt feststellen und reparieren.

    Batterie der Fernbedienung/ des elektronischen Schlüssels

    Glühlampen

    Andere Materialien:

    Kia Sportage. Airbags - Ergänzendes Rückhaltesystem
    ❈ Die tatsächlich in Ihrem Fahrzeug vorhandenen Airbags können von dieser Abbildung abweichen. Fahrerairbag vorn Beifahrerairbag vorn Seitenairbag Kopfairbag * ausst ...

    Ford Kuga. Zweiten eingehenden Anruf annehmen
    Beachte: Die Annahme von zweiten eingehenden Anrufen muss in Ihrem Telefon aktiviert sein. Wenn während eines Telefongesprächs ein weiterer Anruf eingeht, werden Sie durch ein Tonsignal ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.ksuvde.com