SUV Autos Betriebsanleitungen
Toyota RAV4: Schmiersystem - Wartungsdaten
(Kraftstoff, Ölstand usw.) - Technische Daten - Technische Daten
des Fahrzeugs - Toyota RAV4 Betriebsanleitung

Toyota RAV4: Schmiersystem

  • Ottomotor

Schmiersystem

*: Bei der angegebenen Motoröl-Füllmenge handelt es sich um einen Richtwert für den Motorölwechsel. Lassen Sie den Motor warmlaufen und schalten Sie ihn aus.

Warten Sie mindestens 5 Minuten und kontrollieren Sie dann mit dem Messstab den Ölstand.

Wahl des richtigen Motoröls

  •  Außer Aserbaidschan, Armenien, Georgien, Kasachstan, Turkmenistan, Ukraine mit 3ZR-FE- und 2AR-FE-Motor und Russland

Für den Motor Ihres Toyota wird "Toyota Genuine Motor Oil" (Original Toyota-Motoröl) verwendet. Toyota empfiehlt den Gebrauch des bewährten "Toyota Genuine Motor Oil" (Original Toyota-Motoröl). Ein anderes Motoröl entsprechender Qualität kann ebenfalls verwendet werden.

Ölqualität: 0W-20, 5W-30 und 10W-30: Mehrbereichsöl der API-Klasse SL "Energy-Conserving", SM "Energy- Conserving" oder SN "Resource-Conserving" oder ILSAC-Mehrbereichsöl 15W-40: Mehrbereichsöl der API-Klasse SL, SM oder SN

Wahl des richtigen Motoröls

Empfohlene Ölviskosität (SAE): Ab Werk ist Ihr Toyota mit SAE 0W-20 befüllt. Dies ist die beste Wahl zur Kraftstoffeinsparung und erleichtert das Starten bei kaltem Wetter.

Falls kein SAE 0W-20 zur Verfügung steht, kann auch SAE 5W-30- Öl verwendet werden.

Beim nächsten Ölwechsel sollte es jedoch durch SAE 0W-20 ersetzt werden.

Ein Motoröl der SAE-Klasse 10W- 30 oder mit höherer Viskosität kann bei extrem niedrigen Temperaturen zu Startschwierigkeiten führen. Es empfiehlt sich daher, ein Motoröl der SAE-Klasse 0W-20 oder 5W-30 zu verwenden.

Ölviskosität (0W-20 dient hier als Beispiel zur Erklärung):

  •  Der 0W-Teil in 0W-20 bezeichnet die Kaltstarteigenschaft des Öls. Öle mit einem geringeren Wert vor dem W ermöglichen ein leichteres Starten des Motors bei Kälte.
  •  Die Zahl 20 in 0W-20 gibt die Viskositätseigenschaft des Öls bei einer hohen Öltemperatur an. Ein Öl mit höherer Viskosität (also mit einer höheren Zahl) kann bei hohen Geschwindigkeiten oder unter extremen Lastbedingungen besser geeignet sein.

Lesweise der Ölbehälter-Etiketten: Häufig sind auf dem Ölbehälter eine oder beide API-registrierten Markierungen angebracht, um Ihnen bei der Wahl des Öls zu helfen.

Wahl des richtigen Motoröls

  1. API-Service-Plakette
    Oberer Bereich: "API SERVICE SN" gibt die durch das American Petroleum Institute (API) festgelegte Ölqualität an.

    Mittlerer Bereich: "SAE 0W-20" gibt die SAE-Viskositätsklasse an.

    Unterer Bereich: "Resource-Conserving" bedeutet, dass das Öl über kraftstoffsparende und umweltschonende Eigenschaften verfügt.

  2. ILSAC-Gütezeichen
    Das Gütezeichen des International Lubricant Specification Advisory Committee (ILSAC) befindet sich auf der Vorderseite des Behälters.
  • Aserbaidschan, Armenien, Georgien, Kasachstan, Turkmenistan, Ukraine mit 3ZR-FE- und 2AR-FE-Motor und Russland

Für den Motor Ihres Toyota wird "Toyota Genuine Motor Oil" (Original Toyota-Motoröl) verwendet. Verwenden Sie das von Toyota empfohlene "Toyota Genuine Motor Oil" (Original Toyota-Motoröl) bzw. ein gleichwertiges Motoröl folgender Qualität und Viskosität.

Ölqualität: 0W-20, 5W-20, 5W-30 und 10W-30: Mehrbereichsöl der API-Klasse SL "Energy-Conserving", SM "Energy- Conserving" oder SN "Resource-Conserving" oder ILSAC-Mehrbereichsöl

15W-40: Mehrbereichsöl der API-Klasse SL, SM oder SN

Empfohlene Ölviskosität (SAE): Ein Motoröl der SAE-Klasse 10W- 30 oder mit höherer Viskosität kann bei extrem niedrigen Temperaturen zu Startschwierigkeiten führen. Es empfiehlt sich daher, ein Motoröl der SAE-Klasse 0W-20, 5W-20 oder 5W-30 zu verwenden.

Wahl des richtigen Motoröls

Ölviskosität (0W-20 dient hier als Beispiel zur Erklärung):

  •  Der 0W-Teil in 0W-20 bezeichnet die Kaltstarteigenschaft des Öls. Öle mit einem geringeren Wert vor dem W ermöglichen ein leichteres Starten des Motors bei Kälte.
  •  Die Zahl 20 in 0W-20 gibt die Viskositätseigenschaft des Öls bei einer hohen Öltemperatur an. Ein Öl mit höherer Viskosität (also mit einer höheren Zahl) kann bei hohen Geschwindigkeiten oder unter extremen Lastbedingungen besser geeignet sein.

Lesweise der Ölbehälter-Etiketten: Häufig sind auf dem Ölbehälter eine oder beide API-registrierten Markierungen angebracht, um Ihnen bei der Wahl des Öls zu helfen.

Wahl des richtigen Motoröls

  1. API-Service-Plakette
    Oberer Bereich: "API SERVICE SN" gibt die durch das American Petroleum Institute (API) festgelegte Ölqualität an.

    Mittlerer Bereich: "SAE 0W-20" gibt die SAE-Viskositätsklasse an.

    Unterer Bereich: "Resource-Conserving" bedeutet, dass das Öl über kraftstoffsparende und umweltschonende Eigenschaften verfügt.

  2. ILSAC-Gütezeichen
    Das Gütezeichen des International Lubricant Specification Advisory Committee (ILSAC) befindet sich auf der Vorderseite des Behälters.
  • Dieselmotor

Wahl des richtigen Motoröls

*1: Bei der angegebenen Motoröl-Füllmenge handelt es sich um einen Richtwert für den Motorölwechsel. Lassen Sie den Motor warmlaufen und schalten Sie ihn aus.

Warten Sie mindestens 5 Minuten und kontrollieren Sie dann mit dem Messstab den Ölstand.

Wahl des richtigen Motoröls

  •  2AD-FTV-Motor ohne DPF-System*2

*2: Modelle ALA49L-ANTXYW, ALA49L-ANTGYW, ALA49L-ANFXYW und ALA49L-ANFGYW*3
*3: Der Modellcode befindet sich auf dem Herstellerschild.

Für den Motor Ihres Toyota wird "Toyota Genuine Motor Oil" (Original Toyota-Motoröl) verwendet. Toyota empfiehlt den Gebrauch des bewährten "Toyota Genuine Motor Oil" (Original Toyota-Motoröl). Ein anderes Motoröl entsprechender Qualität kann ebenfalls verwendet werden.

Ölqualität: ACEA B1, API CF-4 oder CF

Wahl des richtigen Motoröls

Empfohlene Ölviskosität (SAE): Ab Werk ist Ihr Toyota mit SAE 5W-30 befüllt. Dies ist die beste Wahl zur Kraftstoffeinsparung und erleichtert das Starten bei kaltem Wetter.

Ein Motoröl der SAE-Klasse 10W-30 oder mit höherer Viskosität kann bei extrem niedrigen Temperaturen zu Startschwierigkeiten führen. Es empfiehlt sich daher, ein Motoröl der SAE-Klasse 5W-30 zu verwenden.

Ölviskosität (5W-30 dient hier als Beispiel zur Erklärung):

  •  Der 5W-Teil in 5W-30 bezeichnet die Kaltstarteigenschaft des Öls. Öle mit einem geringeren Wert vor dem W ermöglichen ein leichteres Starten des Motors bei Kälte.
  •  Die Zahl 30 in 5W-30 gibt die Viskositätseigenschaft des Öls bei einer hohen Öltemperatur an. Ein Öl mit höherer Viskosität (also mit einer höheren Zahl) kann bei hohen Geschwindigkeiten oder unter extremen Lastbedingungen besser geeignet sein.
  • 1AD-FTV- und 2AD-FTV-Motor mit DPF-System*1 und 2AD-FHV-Motor

*1: Modelle ALA41L-ANFXRW, ALA41L-ANFMRW, ALA41L-ANFGRW, ALA41R-ANFXRW, ALA41R-ANFMRW, ALA41R-ANFGRW, ALA49L-ANFXRW, ALA49L-ANFMRW, ALA49L-ANFGRW, ALA49R-ANFXRW, ALA49R-ANFMRW und ALA49R-ANFGRW*2
*2: Der Modellcode befindet sich auf dem Herstellerschild.

Für den Motor Ihres Toyota wird "Toyota Genuine Motor Oil" (Original Toyota-Motoröl) verwendet. Toyota empfiehlt den Gebrauch des bewährten "Toyota Genuine Motor Oil" (Original Toyota-Motoröl). Ein anderes Motoröl entsprechender Qualität kann ebenfalls verwendet werden.

Ölqualität: ACEA C2

HINWEIS

Die Verwendung eines anderen Motoröls als ACEA C2 kann den Katalysator beschädigen.

Empfohlene Ölviskosität (SAE): Ab Werk ist Ihr Toyota mit SAE 0W-30 befüllt. Dies ist die beste Wahl zur Kraftstoffeinsparung und erleichtert das Starten bei kaltem Wetter.

Wahl des richtigen Motoröls

Ölviskosität (0W-30 dient hier als Beispiel zur Erklärung):

  •  Der 0W-Teil in 0W-30 bezeichnet die Kaltstarteigenschaft des Öls. Öle mit einem geringeren Wert vor dem W ermöglichen ein leichteres Starten des Motors bei Kälte.
  •  Die Zahl 30 in 0W-30 gibt die Viskositätseigenschaft des Öls bei einer hohen Öltemperatur an. Ein Öl mit höherer Viskosität (also mit einer höheren Zahl) kann bei hohen Geschwindigkeiten oder unter extremen Lastbedingungen besser geeignet sein.
    Kraftstoff

    Kühlsystem

    Andere Materialien:

    Toyota RAV4. Automatikgetriebe
    *: Bei der Angabe der Ölfüllmenge handelt es sich um einen Richtwert. Sollte ein Ölwechsel erforderlich sein, wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vert ...

    Hyundai ix-35. Hochwertiges Kühlmittel auf Ethylen-Glykolbasis verwenden
    Das Motorkühlsystem Ihres Fahrzeugs ist werkseitig mit einem hochwertigen Kühlmittel auf Ethylen-Glykolbasis gefüllt. Nur dieses Kühlmittel darf verwendet werden. Es schü ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.ksuvde.com