SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Entriegeln und Verriegeln - Entriegeln und Öffnen - Bedienung - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Entriegeln und Verriegeln

Ihr Fahrzeug ist mit einem Zentralverriegelungssystem ausgestattet.

Die Zentralverriegelung ermöglicht es, alle Türen, die Tankklappe und die Gepäckraumklappe gleichzeitig zu entriegeln bzw. zu verriegeln. Die Funktionen der Zentralverriegelung können individuell eingestellt werden " Seite 59.

Nach dem Entriegeln gilt je nach Fahrzeugausstattung und Einstellung der Zentralverriegelung das Folgende.

  • Das Entriegeln des Fahrzeugs wird durch doppeltes Blinken der Blinkleuchten angezeigt.
  • Bei Fahrzeugen, die mit einer Diebstahlwarnanlage ausgestattet sind, ertönt ein doppeltes akustisches Signal.
  • Die Türen, die Gepäckraumklappe und die Tankklappe werden entriegelt.
  • Die Innenleuchte leuchtet auf.
  • Die Safesicherung wird ausgeschaltet.
  • Die Kontrollleuchte in der Fahrertür hört auf zu blinken.
  • Die Diebstahlwarnanlage wird deaktiviert.

Nach dem Verriegeln gilt je nach Fahrzeugausstattung und Einstellung der Zentralverriegelung das Folgende.

  • Das Verriegeln des Fahrzeugs wird durch einmaliges Blinken der Blinkleuchten angezeigt.
  • Bei Fahrzeugen, die mit einer Diebstahlwarnanlage ausgestattet sind, ertönt ein akustisches Signal.
  • Die Türen, die Gepäckraumklappe und die Tankklappe werden verriegelt.
  • Die Innenleuchte erlischt.
  • Die Safesicherung wird eingeschaltet.
  • Die Kontrollleuchte in der Fahrertür beginnt zu blinken.
  • Die Diebstahlwarnanlage wird aktiviert.

Wenn nach dem Verriegeln des Fahrzeugs Türen oder die Gepäckraumklappe geöffnet sind, blinken die Blinkleuchten erst nach deren Schließung.

Schutz gegen ungewollte Fahrzeugentriegelung

Wenn das Fahrzeug entriegelt und innerhalb der nächsten 30 Sekunden keine Tür oder die Gepäckraumklappe geöffnet wird, verriegelt sich das Fahrzeug automatisch wieder und die Safesicherung bzw. die Diebstahlwarnanlage wird eingeschaltet.

ACHTUNG

  • Beim Verlassen des Fahrzeugs die Schlüssel niemals im Fahrzeug lassen.

    Unbefugte Personen, z. B. Kinder, könnten beispielsweise das Fahrzeug verriegeln, die Zündung einschalten oder den Motor anlassen - es besteht Verletzungs- und Unfallgefahr!

  • Beim Verlassen des Fahrzeugs niemals Personen, die nicht völlig selbstständig sind, z. B. Kinder, unbeaufsichtigt im Fahrzeug zurücklassen. Diese Personen wären möglicherweise nicht in der Lage, das Fahrzeug selbstständig zu verlassen oder sich selbst zu helfen. Bei sehr hohen oder sehr niedrigen Temperaturen besteht Lebensgefahr!

VORSICHT

  • Jeder Schlüssel beinhaltet elektronische Bauteile; deshalb ist dieser vor Feuchtigkeit und starken Erschütterungen zu schützen.
  • Die Schlüsselnut absolut sauber halten. Verunreinigungen (Textilfasern, Staub u. Ä.) beeinflussen die Funktion der Schließzylinder und des Zündschlosses negativ.
  • Ist die Fahrertür geöffnet, kann das Fahrzeug nicht verriegelt werden.
Entriegeln und Öffnen

Mit dem Schlüssel über den Schließzylinder entriegeln/verriegeln

Andere Materialien:

Mazda CX-3. Individuelle Einstellungen
Die folgenden individuellen Einstellungen können von einem autorisierten Mazda- Vertragshändler/Servicepartner geändert werden. Wenden Sie sich an einen autorisierten Mazda-Vertra ...

Mazda CX-3. Radumsetzung
WARNUNGDie Räder in periodischen Abständen umsetzen: Ungleichmäßiger Reifenverschleiß ist gefährlich. Um die Lauffl äche der Reifen für ein ...

Kategorien



В© 2011-2019 Copyright www.ksuvde.com