SUV Autos Betriebsanleitungen
Peugeot 2008: Antiblockiersystem (ABS) und
elektronischer Bremskraftverteiler
(EBV) - Begriffserläuterung - ESP-System - Sicherheit - Peugeot 2008 Betriebsanleitung

Peugeot 2008: Antiblockiersystem (ABS) und elektronischer Bremskraftverteiler (EBV)

Peugeot 2008 / Peugeot 2008 Betriebsanleitung / Sicherheit / ESP-System / Begriffserläuterung / Antiblockiersystem (ABS) und elektronischer Bremskraftverteiler (EBV)

Diese Systeme sorgen für erhöhte Stabilität und Manövrierfähigkeit Ihres Fahrzeugs beim Bremsen und stellen eine bessere Kurvensteuerung sicher, besonders auf schlechter oder rutschiger Fahrbahn.

Das ABS verhindert das Blockieren der Räder bei einer Notbremsung.

Das Bremssystem EBV sorgt für eine optimale Steuerung des Bremsdrucks auf den einzelnen Rädern.

Bremsassistent (BA)

Mit dem Bremsassistenten lässt sich bei Notbremsungen der optimale Bremsdruck schneller erzielen und damit der Bremsweg verkürzen.

Er wird je nach Geschwindigkeit, mit der man auf die Bremse tritt, aktiviert und macht sich in einem verringerten Pedalwiderstand und einer erhöhten Bremswirkung bemerkbar.

    Begriffserläuterung

    Antriebsschlupfregelung (ASR)

    Andere Materialien:

    Citroen C4 Aircross. Füllstandskontrollen
    Überprüfen Sie regelmäßig die nachstehenden Füllstände, die im Wartungsplan des Herstellers angegeben sind. Füllen Sie falls erforderlich, außer bei ander ...

    Skoda Yeti. Stabilisierungskontrolle (ESC)
    Abb. 140 Taste des ESC-Systems: ASR deaktivieren/aktivieren Die ESC verbessert die Fahrzeugstabilität in fahrdynamischen Grenzsituationen, z. B. beim beginnenden Schleudern des Fahrzeugs. ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.ksuvde.com