SUV Autos Betriebsanleitungen
Opel Mokka: Reserverad - Räder und Reifen - Fahrzeugwartung - Opel Mokka Betriebsanleitung

Opel Mokka: Reserverad

Einige Fahrzeuge sind statt mit einem Reserverad mit einem Reifenreparaturset ausgestattet.

Bei der Montage eines Reserverads, das sich von den anderen Rädern unterscheidet, ist dieses Reserverad als Notrad zu betrachten und es müssen die entsprechenden Geschwindigkeitsbeschränkungen eingehalten werden, auch wenn am Rad kein entsprechender Hinweis angebracht ist.

Nehmen Sie Kontakt zu einer Werkstatt auf, um Informationen zur anwendbaren Geschwindigkeitsbeschränkung zu erhalten.

Das Reserverad hat eine Stahlfelge.

Achtung

Die Verwendung eines Reserverads zusammen mit Winterreifen oder eines Reserverads, das kleiner ist als die anderen Räder, kann das Fahrverhalten beeinträchtigen.

Den defekten Reifen möglichst bald austauschen.

Opel Mokka. Reserverad

Das Reserverad befindet sich im Laderaum unter der Abdeckung des Laderaumbodens.

Es ist mit einer Flügelmutter befestigt.

Verstauen eines beschädigten vollwertigen Rads im Laderaum

Die Reserveradmulde ist nicht für Reifen einer anderen Größe als das Reserverad ausgelegt

Opel Mokka. Verstauen eines beschädigten vollwertigen Rads im Laderaum

Ein beschädigtes vollwertiges Rad muss im Laderaum untergebracht und mit einem Gurt gesichert werden.

Wagenwerkzeug. Sichern des Rads:

  1.  Das Rad in der Mitte des Laderaums ablegen.
  2.  Das Schlaufenende des Gurtes durch die Zurröse auf einer Seite führen.
  3.  Das Hakenende des Gurtes durch das Schlaufenende führen und ziehen, bis der Gurt sicher an der Verzurröse befestigt ist.

Opel Mokka. Verstauen eines beschädigten vollwertigen Rads im Laderaum

  1. Den Gurt wie in der Abbildung gezeigt durch die Radspeichen führen.
  2.  Den Haken an der gegenüberliegenden Verzurröse befestigen.
  3.  Den Gurt straffen und mit dem Verschluss sichern.

Gefahr

Beim Transportieren eines Rads im Laderaum müssen die Rücksitzlehnen in der aufrechten Position eingerastet sein.

Notrad

Achtung

Die Verwendung des Notrads kann das Fahrverhalten beeinträchtigen.

Den defekten Reifen möglichst bald ersetzen oder reparieren lassen.

Nur ein Notrad montieren. Nicht schneller als 80 km/h fahren. Kurven langsam fahren. Kein Dauereinsatz.

Bei einem platten Hinterrad während des Abschleppens eines anderen Fahrzeugs das Notrad vorne anbringen und das vollwertige Rad hinten.

Schneeketten.

Reserverad mit Laufrichtung

Reifen nach Möglichkeit mit vorgeschriebener Laufrichtung so montieren, dass sie in Fahrtrichtung abrollen.

Die Laufrichtung ist anhand eines Symbols (z. B. Pfeil) an der Reifenflanke erkennbar.

Bei entgegen der Laufrichtung montierten Rädern gilt:

  •  Das Fahrverhalten kann beeinträchtigt sein. Den defekten Reifen möglichst bald ersetzen oder reparieren lassen.
  •  Bei Nässe und Schnee besonders vorsichtig fahren.
    Radwechsel

    Starthilfe

    Andere Materialien:

    Opel Mokka. Xenon-Scheinwerfer
    Gefahr Xenon-Scheinwerfer arbeiten unter sehr hoher Spannung. Nicht berühren. Lampenwechsel von einer Werkstatt durchführen lassen. Kurvenlicht Schut ...

    Opel Mokka. Nummernschildhalter ausklappen
    Den Nummernschildhalter anheben und nach hinten klappen. Nummernschild vor dem ersten Benutzen des Heckträgersystems anbringen. Rückleuchten ausklappen Zum Einbauen der Rü ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.ksuvde.com