SUV Autos Betriebsanleitungen
Opel Mokka: Elektronische
Stabilitätsregelung - Fahrsysteme - Fahren und Bedienung - Opel Mokka Betriebsanleitung

Opel Mokka: Elektronische Stabilitätsregelung

Opel Mokka / Opel Mokka Betriebsanleitung / Fahren und Bedienung / Fahrsysteme / Elektronische Stabilitätsregelung

Die elektronische Stabilitätsregelung (ESC) verbessert bei Bedarf die Fahrstabilität, unabhängig von der Fahrbahnbeschaffenheit oder der Griffigkeit der Reifen. Außerdem verhindert es ein Durchdrehen der Räder.

Sobald das Fahrzeug auszubrechen droht (Untersteuern, Übersteuern), wird die Motorleistung reduziert und die Räder werden separat abgebremst.

Dadurch wird die Fahrstabilität des Fahrzeugs auch bei rutschiger Fahrbahn wesentlich verbessert.

ESC ist nach jedem Anlassen des Motors aktiv, sobald die Kontrollleuchte b erlischt.

Wenn ESC eingreift, blinkt .

Warnung

Lassen Sie sich nicht aufgrund dieses besonderen Sicherheitsangebotes zu einem risikoreichen Fahrstil verleiten.

Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen anpassen.

Kontrollleuchte .

Deaktivierung

Opel Mokka. Deaktivierung

Für extremes Hochleistungsfahren kann ESC deaktiviert werden: für ca. 5 Sekunden gedrückt halten.

Kontrollleuchten und leuchten auf.

Die ESC wird durch erneutes Drücken von wieder eingeschaltet.

Wenn TC zuvor deaktiviert wurde, werden sowohl TC als auch ESC wieder eingeschaltet.

Darüber hinaus wird ESC beim nächsten Einschalten der Zündung wieder aktiviert.

    Traktionskontrolle

    Bergabfahrassistent

    Andere Materialien:

    Citroen C4 Aircross. Automatikbetrieb
    Wählen Sie die Position D. "D" erscheint in der Anzeige im Kombiinstrument. Das Getriebe schaltet selbsttätig ohne Zutun des Fahrers. Es wählt kontinuierlich ...

    Skoda Yeti. Naturleder
    Das Leder bedarf, abhängig von der Beanspruchung, einer regelmäßigen Reinigung und Pflege. Staub und Schmutz in Poren und Falten verursachen Scheuerschäden auf der Oberfl&a ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.ksuvde.com