SUV Autos Betriebsanleitungen
Mazda CX-3: AUX/USB/iPod-Betriebsart - Audioanlage - Fahrzeuginnenraum - Mazda CX-3 Betriebsanleitung

Mazda CX-3: AUX/USB/iPod-Betriebsart

Wenn ein im Handel erhältliches Audiogerät an der Zusatzbuchse angeschlossen wird, erfolgt die Wiedergabe über die Fahrzeuglautsprecher.

Es wird ein impedanzfreier Stereoministecker (3,5 ) benötigt. Wenden Sie sich für Einzelheiten an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner.

Außerdem, wenn ein USB-Gerät oder ein iPod an der USB-Buchse angeschlossen wird, lassen sich die Dateien mit der Audioanlage des Fahrzeugs wiedergeben.

HINWEIS

(Typ C/Typ D) Der SD-Kartensteckplatz ist für das Navigationssystem. Bei Fahrzeugen mit Navigationssystem wird die SD-Karte (Original Mazda) mit den Kartendaten in den SD Kartensteckplatz eingesetzt.

Typ A/Typ B (ohne CD-Spieler)

Mazda CX-3. Typ A/Typ B (ohne CD-Spieler)

Typ A/Typ B (mit CD-Spieler)

Mazda CX-3. Typ A/Typ B (mit CD-Spieler)

Typ C/Typ D (ohne DVD/CD-Spieler)

Mazda CX-3. Typ C/Typ D (ohne DVD/CD-Spieler)

Typ C/Typ D (mit DVD/CD-Spieler)

Mazda CX-3. Typ C/Typ D (mit DVD/CD-Spieler)

  1. Verwendung der AUX-Betriebsart (Typ A/Typ B)
  2. Verwendung der USB-Betriebsart (Typ A/Typ B)
  3. Verwendung der iPod-Betriebsart (Typ A/Typ B)
  4. Verwendung der AUX-Betriebsart (Typ C/Typ D)
  5. Verwendung der USB-Betriebsart (Typ C/Typ D)
WARNUNG

Stellen Sie den tragbaren Musikplayer, bzw. ein ähnliches Gerät nicht während der Fahrt ein: Es ist gefährlich, während der Fahrt Einstellungen am tragbaren Musikplayer, bzw. einem ähnlichen Gerät vorzunehmen, weil ein Verlust der Fahrzeugbeherrschung zu einem schweren Unfall führen kann. Stellen Sie den tragbaren Musikplayer, bzw. ein ähnliches Gerät nur bei stillstehendem Fahrzeug ein.

VORSICHT

  • Falls nicht verwendet, sollte der Deckel für die Zusatz- und die USBBuchse immer geschlossen werden.

    Falls Fremdkörper in die Zusatz- und die USB-Buchse eindringen, können Störungen verursacht werden.

  • Je nach dem tragbaren, an der Zubehörbuchse des Fahrzeugs angeschlossenen Audiogerät können Störgeräusche auftreten. (Falls Störgeräusche auftreten, sollte die Zusatzbuchse nicht verwendet werden.)

HINWEIS

  • Diese Betriebsart kann je nach dem angeschlossenen tragbaren Gerät nicht verwendet werden.
  • Vor der Verwendung der Zusatz- und der USB-Buchse sollten Sie die Bedienungsanleitung für das tragbare Audiogerät lesen.
  • Verwenden Sie für den Anschluss eines tragbaren Musikplayers einen im Handel erhältlichen impedanzfreien Stereoministecker (3,5 ). Lesen Sie vor dem Anschließen an der Zusatzbuchse die Bedienungsanleitung des anzuschließenden Gerätes.
  • Um ein Entladen der Batterie zu vermeiden, sollten Sie die Zusatzbuchse nicht für längere Zeit verwenden, wenn der Motor abgestellt ist oder im Leerlauf läuft.
  • Wenn ein Gerät an der Zusatz- oder an der USB-Buchse angeschlossen wird, können je nach Gerät Störgeräusche auftreten. Falls ein Gerät an der Zusatzbuchse des Fahrzeugs angeschlossen ist, lassen sich die Störgeräusche durch Lösen von der Zusatzbuchse vermindern.

Anschluss an der USB-Buchse bzw.

der Zusatzbuchse

Typ A/Typ B (ohne CD-Spieler)

Mazda CX-3. Typ A/Typ B (ohne CD-Spieler)

Typ A/Typ B (mit CD-Spieler)

Mazda CX-3. Typ A/Typ B (mit CD-Spieler)

Typ C/Typ D (ohne DVD/CD-Spieler)

Mazda CX-3. Typ C/Typ D (ohne DVD/CD-Spieler)

Typ C/Typ D (mit DVD/CD-Spieler)

Mazda CX-3. Typ C/Typ D (mit DVD/CD-Spieler)

Anschließen eines Gerätes

1. Falls die AUX- oder die USB-Buchse abgedeckt ist, entfernen Sie die Abdeckung.

2. Schließen Sie den Stecker an der USBBuchse an.

Anschluss mit einem Steckerkabel

1. Falls die AUX- oder die USB-Buchse abgedeckt ist, entfernen Sie die Abdeckung.

2. Schließen Sie den Gerätestecker bzw.

das Steckerkabel an der Zusatz- bzw.

der USB-Buchse an.

WARNUNG

Vermeiden Sie, dass sich die Anschlusskabel am Handbrems- oder am Schalthebel verwickeln: Es ist gefährlich, wenn sich die Anschlusskabel am Handbrems- oder am Schalthebel verwickeln, weil dadurch ein Unfall verursacht werden kann.

VORSICHT

Wenn ein Stecker an der Zusatzbuchse bzw. der UBS-Buchse angeschlossen ist, dürfen keine Gegenstände auf den Stecker gelegt werden oder Kräfte auf die Buchse einwirken.

HINWEIS

  • Stecken Sie den Stecker richtig in die Zusatz- bzw. die USB-Buchse.
  • Stecken Sie den Stecker ein, bzw.

    ziehen Sie den Stecker im rechten Winkel zum Zusatz- bzw. USBBuchsenloch ab.

  • Halten Sie zum Einstecken oder Herausziehen den Stecker fest.

Verwendung der AUX-Betriebsart (Typ A/Typ B)

1. Stellen Sie die Zündung auf "ACC" oder "ON".

2. Drücken Sie zum Einschalten der Audioanlage den Einschalt/ Lautstärkereglerknopf.

3. Drücken Sie die Medien-Taste ( ) der Audioanlage, um in die AUXBetriebsart umzuschalten.

HINWEIS

  • Falls an der Zusatzbuchse kein Gerät angeschlossen ist, ist eine Umschaltung in die AUX-Betriebsart nicht möglich.
  • Stellen Sie den Lautstärkepegel mit dem tragbaren Audiogerät oder dem Audiogerät ein.
  • Andere Einstellungen als der Lautstärkepegel lassen sich nur am Audiogerät vornehmen.
  • Falls der Stecker bei eingeschalteter Betriebsart "AUX" abgezogen wird, können Störgeräusche auftreten.

Verwendung der USB-Betriebsart (Typ A/Typ B)

Mazda CX-3. Verwendung der USB-Betriebsart (Typ A/Typ B)

Dieses Gerät unterstützt kein USB 3.0-Gerät. Außerdem können auch andere Geräte je nach Modell und der Version des Betriebssystems nicht unterstützt werden.

Wiedergabe

1. Stellen Sie die Zündung auf "ACC" oder "ON".

2. Drücken Sie zum Einschalten der Audioanlage den Einschalt/ Lautstärkereglerknopf.

3. Drücken Sie die Medien-Taste ( ), um in die USB-Betriebsart umzuschalten und mit der Wiedergabe zu beginnen.

HINWEIS

  • Für gewisse Geräte, wie Smartphones ist für eine USB-Verbindung eine Einstellungsänderung notwendig.
  • Falls kein USB-Gerät angeschlossen ist, ist eine Umschaltung in die USBBetriebsart nicht möglich.
  • Falls sich im USB-Gerät keine Daten befi nden, die wiedergegeben werden können, blinkt die Anzeige " NO CONTENTS ".
  • Die Wiedergabe der USBGerätedaten erfolgt in der Reihenfolge der Ordnernummern.

    Ordner ohne MP3/WMA/AACDaten werden übersprungen.

  • In der USB-Betriebsart darf das USB-Gerät nicht entfernt werden.

    Die Daten können beschädigt werden.

Pause

Drücken Sie die Wiedergabe/Pausentaste ( 4 ), um die Wiedergabe zu unterbrechen.

Durch nochmaliges Drücken der Taste wird die Tonwiedergabe wieder fortgesetzt.

Vorlauf/Rücklauf

Drücken Sie die Vorspultaste ( ), um einen Titel mit hoher Geschwindigkeit in Vorwärtsrichtung wiederzugeben.

Drücken Sie die Rückspultaste ( ), um einen Titel mit hoher Geschwindigkeit in Rückwärtsrichtung wiederzugeben.

Titelsuche

Drücken Sie die Titel auf-Taste ( ), um an den Beginn des nächsten Titels zu springen.

Drücken Sie die Titel ab-Taste ( ) innerhalb von einigen Sekunden nach Beginn der Wiedergabe, um an den Anfang des vorhergehenden Titels zu springen.

Drücken Sie die Titel ab-Taste ( ) nach einigen Sekunden, um den gegenwärtigen Titel von Anfang an wiederzugeben.

Ordnersuche

Um auf den vorhergehenden Ordner umzuschalten, drücken Sie die Ordner ab-Taste ( ), oder drücken Sie die Ordner auf-Taste ( ), um auf den nächsten Ordner zu schalten.

Titelanspielung

Mit dieser Funktion werden die Titel eines gegenwärtig wiedergegebenen Ordners abgetastet und für zehn Sekunden angespielt, um Ihnen die Auswahl des gewünschten Titels zu erleichtern.

Halten Sie während der Wiedergabe die Anspieltaste ( ) gedrückt, um mit dem Anspielen zu beginnen (die Titelnummer blinkt). Durch nochmaliges Gedrückthalten der Anspieltaste ( ) kann die Anspielfunktion wieder ausgeschaltet werden.

HINWEIS

Falls die Anspielfunktion nicht ausgeschaltet wird, beginnt die normale Wiedergabe an der Stelle, an welcher die Anspielfunktion eingeschaltet wurde.

Wiedergabewiederholung

Titelwiederholung

1. Drücken Sie die Wiederholtaste ( 1 ) während der Wiedergabe, um den gegenwärtigen Titel zu wiederholen.

" TRACK RPT " wird angezeigt ( wird unten auf dem Bildschirm neben RPT eingeblendet).

2. Um die Wiedergabewiederholung aufzuheben, können Sie die Taste nach 3 Sekunden erneut drücken.

Ordnerwiederholung

1. Drücken Sie die Wiederholtaste ( 1 ) während der Wiedergabe, drücken Sie die Taste innerhalb von 3 Sekunden erneut, um die Wiedergabe der in diesem Ordner vorhandenen Titel zu wiederholen. " FOLDER RPT " wird angezeigt ( wird unten auf dem Bildschirm neben RPT eingeblendet).

2. Durch nochmaliges Drücken der Taste wird die Wiedergabewiederholung wieder ausgeschaltet.

Zufallswiedergabe

Die Titel werden in Zufallsreihenfolge wiedergegeben.

Ordnerzufallswiedergabe

1. Drücken Sie die Zufallswiedergabetaste ( 2 ) während der Wiedergabe, um die Titel im Ordner in Zufallsreihenfolge wiederzugeben. " FOLDER RDM " wird angezeigt ( wird unten auf dem Bildschirm neben RDM eingeblendet).

2. Um die Wiedergabe in Zufallsreihenfolge aufzuheben, können Sie die Taste nach 3 Sekunden erneut drücken.

Zufallswiedergabe

1. Drücken Sie die Zufallswiedergabetaste ( 2 ) während der Wiedergabe, drücken Sie die Taste innerhalb von 3 Sekunden erneut, um die Wiedergabe der Titel im USB-Gerät in Zufallsreihenfolge wiederzugeben. " ALL RDM " wird angezeigt ( wird unten auf dem Bildschirm neben RDM eingeblendet).

2. Durch nochmaliges Drücken der Taste können Sie die Wiedergabe in Zufallsreihenfolge wieder ausschalten.

Umschalten der Anzeige

Die auf der Audioanzeige gezeigten Informationen werden während einer Wiedergabe bei jedem Drücken der Texttaste ( 3 ) wie folgt umgeschaltet.

Mazda CX-3. Umschalten der Anzeige

HINWEIS

  • Die Informationen (Interpret, Titel) werden nur angezeigt, wenn sich im USB-Gerät Informationen befi nden, die sich anzeigen lassen.
  • Gewisse Zeichen können von diesem Gerät nicht angezeigt werden.

    Zeichen, die sich nicht anzeigen lassen, werden mit einem Sternchen angezeigt ( ).

Rollen der Anzeige

Es lassen sich jeweils nur 13 Zeichen anzeigen. Um die restlichen Zeichen eines langen Titels anzuzeigen, können Sie die Texttaste ( 3 ) drücken. Damit wird die Anzeige auf die nächsten 13 Zeichen umgeschaltet. Drücken Sie die Texttaste ( 3 ) nach der Anzeige der letzten 13 Zeichen erneut, um auf den Titelanfang zurückzuschalten.

HINWEIS

Die Anzahl Zeichen, die sich anzeigen lassen ist begrenzt.

Fehlermeldungen

Die Anzeige " CHECK USB " bedeutet, dass im USB-Gerät ein Fehler vorhanden ist. Prüfen Sie, ob es sich bei den Dateien im USB-Gerät um MP3/WMA/AACDateien handelt und schließen Sie das Gerät erneut an. Falls die Anzeige erneut erscheint, lassen Sie das Gerät von einem autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner überprüfen.

Verwendung der iPod-Betriebsart (Typ A/Typ B)

Mazda CX-3. Verwendung der iPod-Betriebsart (Typ A/Typ B)

Je nach Modell und der Version des Betriebssystems kann ein iPod nicht kompatibel sein. In diesem Fall erscheint eine Fehlermeldung.

HINWEIS

Die iPod-Funktionen des iPods lassen sich bei angeschlossenem iPod nicht bedienen, weil das Gerät die iPod- Funktionen steuert.

Wiedergabe

1. Stellen Sie die Zündung auf "ACC" oder "ON".

2. Drücken Sie zum Einschalten der Audioanlage den Einschalt/ Lautstärkereglerknopf.

3. Drücken Sie die Medien-Taste ( ), um in die iPod-Betriebsart umzuschalten und mit der Wiedergabe zu beginnen.

HINWEIS

  • Wenn kein iPod angeschlossen ist, kann nicht in die iPod-Betriebsart umgeschaltet werden.
  • Falls sich im iPod keine Daten befi nden, die wiedergegeben werden können, wird " NO CONTENTS " angezeigt.
  • In der iPod-Betriebsart darf der iPod nicht entfernt werden. Die Daten können sonst beschädigt werden.

Pause

Drücken Sie die Wiedergabe/Pausentaste ( 4 ), um die Wiedergabe zu unterbrechen.

Durch nochmaliges Drücken der Taste wird die Tonwiedergabe wieder fortgesetzt.

Vorlauf/Rücklauf

Drücken Sie die Vorspultaste ( ), um einen Titel mit hoher Geschwindigkeit in Vorwärtsrichtung wiederzugeben.

Drücken Sie die Rückspultaste ( ), um einen Titel mit hoher Geschwindigkeit in Rückwärtsrichtung wiederzugeben.

Titelsuche

Drücken Sie die Titel auf-Taste ( ), um an den Beginn des nächsten Titels zu springen.

Drücken Sie die Titel ab-Taste ( ) innerhalb von einigen Sekunden (abhängig von der iPod-Softwareversion) nach Beginn der Wiedergabe, um an den Anfang des vorhergehenden Titels zu springen.

Drücken Sie die Titel ab-Taste ( ) nach einigen Sekunden (abhängig von der iPod-Softwareversion), um den gegenwärtigen Titel von Anfang an wiederzugeben.

Kategoriesuche

Drücken Sie die Kategorie ab-Taste ( 5 ), um die vorhergehende Kategorie zu wählen oder die Kategorie auf-Taste ( 6 ), um die nächste Kategorie zu wählen.

HINWEIS

Die Programmarten sind Wiedergabeliste, Interpret, Album, Titel, Podcast, Genre, Komponist und Audio Book.

Listensuche

Drücken Sie die Listen ab-Taste ( ), um die vorhergehende Liste zu wählen oder die Listen auf-Taste ( ), um die nächste Liste zu wählen.

HINWEIS

Falls die Programmart Titel oder Audio Book eingestellt ist, ist keine Liste vorhanden.

Titelanspielung

Mit dieser Funktion werden die Titel einer gegenwärtig wiedergegebenen Liste abgetastet und für 10 Sekunden angespielt, um Ihnen die Auswahl des gewünschten Titels zu erleichtern.

Halten Sie während der Wiedergabe die Anspieltaste () gedrückt, um mit dem Anspielen zu beginnen (die Titelnummer blinkt). Durch nochmaliges Gedrückthalten der Anspieltaste ( ) kann die Anspielfunktion wieder ausgeschaltet werden.

HINWEIS

Falls die Anspielfunktion nicht ausgeschaltet wird, beginnt die normale Wiedergabe an der Stelle, an welcher die Anspielfunktion eingeschaltet wurde.

Wiedergabewiederholung

1. Drücken Sie die Wiederholtaste ( 1 ) während der Wiedergabe, um den gegenwärtigen Titel zu wiederholen.

" TRACK RPT " wird angezeigt ( wird unten auf dem Bildschirm neben RPT eingeblendet).

2. Durch nochmaliges Drücken der Taste wird die Wiedergabewiederholung wieder ausgeschaltet.

Zufallswiedergabe

Die Titel werden in Zufallsreihenfolge wiedergegeben

Zufällige Titel

1. Drücken Sie die Zufallswiedergabetaste ( 2 ) während der Wiedergabe, um die Titel in der Liste in Zufallsreihenfolge wiederzugeben. " SONG RDM " wird angezeigt ( wird unten auf dem Bildschirm neben RDM eingeblendet).

2. Um die Wiedergabe in Zufallsreihenfolge aufzuheben, können Sie die Taste nach 3 Sekunden erneut drücken.

Zufälliges Album

1. Drücken Sie die Zufallswiedergabetaste ( 2 ) während der Wiedergabe, drücken Sie die Taste innerhalb von 3 Sekunden erneut, um die Wiedergabe der Titel im iPod in Zufallsreihenfolge wiederzugeben. " ALBUM RDM " wird angezeigt ( wird unten auf dem Bildschirm neben RDM eingeblendet).

2. Durch nochmaliges Drücken der Taste können Sie die Wiedergabe in Zufallsreihenfolge wieder ausschalten.

HINWEIS

Die Zufallswiedergabe der Titel erfolgt in der Reihenfolge von iPod Shuffl e.

Umschalten der Anzeige

Die auf der Audioanzeige gezeigten Informationen werden während einer Wiedergabe bei jedem Drücken der Texttaste ( 3 ) wie folgt umgeschaltet.

Mazda CX-3. Umschalten der Anzeige

HINWEIS

  • Die Informationen (Interpret, Titel) werden nur angezeigt, wenn sich im iPod Informationen befi nden, die sich anzeigen lassen.
  • Gewisse Zeichen können von diesem Gerät nicht angezeigt werden.

    Zeichen, die sich nicht anzeigen lassen, werden mit einem Sternchen angezeigt ( ).

Rollen der Anzeige

Es lassen sich jeweils 13 Zeichen anzeigen. Um die restlichen Zeichen eines langen Titels anzuzeigen, können Sie die Texttaste ( 3 ) drücken. Damit wird die Anzeige auf die nächsten 13 Zeichen umgeschaltet. Drücken Sie die Texttaste ( 3 ) nach der Anzeige der letzten 13 Zeichen erneut, um auf den Titelanfang zurückzuschalten.

HINWEIS

Die Anzahl Zeichen, die sich anzeigen lassen ist begrenzt.

Fehlermeldungen

Die Anzeige " CHECK iPod " bedeutet, dass im iPod ein Fehler vorhanden ist.

Kontrollieren Sie, ob im iPod Dateien vorhanden sind, die sich wiedergeben lassen und schließen Sie ihn richtig an.

Falls die Anzeige erneut erscheint, lassen Sie das Gerät von einem autorisierten Mazda-Vertragshändler/Servicepartner überprüfen.

Fehleranzeigen (Typ A/Typ B)

Ermitteln Sie bei einer Anzeige eines Fehlercodes die Ursache aus der Tabelle.

Falls Sie die Fehlercodeanzeige nicht löschen können, bringen Sie das Fahrzeug zu einem Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner.

Anzeige Ursache Störungsbehebung
CHECK USB Störung des USBGerätes Prüfen Sie, ob es sich bei den Dateien im USBGerät um MP3/WMA/ AAC-Dateien handelt und schließen Sie das Gerät erneut an.

Falls die Fehlercodeanzeige weiter leuchtet, wenden Sie sich an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda- Vertragshändler/ Servicepartner.

CHECK iPod iPod- Störung Kontrollieren Sie, ob im iPod Dateien vorhanden sind, die sich wiedergeben lassen und schließen Sie ihn erneut richtig an.

Falls die Fehlercodeanzeige weiter leuchtet, wenden Sie sich an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda- Vertragshändler/ Servicepartner

Verwendung der AUX-Betriebsart (Typ C/Typ D)

1. Wählen Sie das Symbol auf dem Hauptbildschirm, um den Unterhaltungsbildschirm anzuzeigen.

2. Wählen Sie , um in die AUX-Betriebsart umzuschalten. Die folgenden Symbole werden unten auf der mittleren Anzeige eingeblendet.

Symbol Funktion
Anzeige des Unterhaltungsmenüs. Zur Umschaltung auf eine andere Audioquelle.
Anzeige der Toneinstellungen zur Einstellung der Tonqualität.

Siehe "Lautstärke/Anzeige/Tonregler" auf Seite 5-50 .

HINWEIS

  • Falls an der Zusatzbuchse kein Gerät angeschlossen ist, ist eine Umschaltung in die AUX-Betriebsart nicht möglich.
  • Stellen Sie den Lautstärkepegel mit dem tragbaren Audiogerät, dem Commanderschalter oder mit den Audiotasten ein.
  • Audioeinstellungen lassen sich auch über die Lautstärkeeinstellung des tragbaren Audiogerätes vornehmen.
  • Falls der Stecker bei eingeschalteter Betriebsart "AUX" abgezogen wird, können Störgeräusche auftreten.

Verwendung der USB-Betriebsart (Typ C/Typ D)

Mazda CX-3. Verwendung der USB-Betriebsart (Typ C/Typ D)

Dieses Gerät unterstützt kein USB 3.0-Gerät. Außerdem können auch andere Geräte je nach Modell und der Version des Betriebssystems nicht unterstützt werden.

USB-Geräte, die mit FAT32 formatiert sind werden unterstützt (USB-Geräte, die mit anderen Formaten, wie NTFS formatiert sind, werden nicht unterstützt).

Wiedergabe

1. Wählen Sie das Symbol auf dem Hauptbildschirm, um den Unterhaltungsbildschirm anzuzeigen.

2. Wählen Sie oder , um in die USB-Betriebsart umzuschalten. Die folgenden Symbole werden unten auf der mittleren Anzeige eingeblendet.

Symbol Funktion
Anzeige des Unterhaltungsmenüs. Zur Umschaltung auf eine andere Audioquelle.
Kategorieliste wird angezeigt.
Die gegenwärtige Titelliste wird angezeigt.

Wählen Sie einen Titel für die Wiedergabe.

Wiedergabewiederholung des gegenwärtigen Titels.

Nochmals für die Wiedergabewiederholung der Titel in der gegenwärtigen Titelliste wählen.

Bei nochmaliger Wahl wird die Funktion aufgehoben.

Die Titel in der gegenwärtigen Titelliste werden in Zufallsreihenfolge wiedergegeben.

Wählen Sie ihn noch einmal zum Ausschalten.

Wiedergabebeginn eines ähnlichen Titels wie des gegenwärtig wiedergegebenen Titels unter Verwendung von "More Like This" von Gracenote.

Wählen Sie den gewünschten Titel von der Kategorieliste, um "More Like This" auszuschalten.

Bei der Wahl eines Titels innerhalb von einigen Sekunden nach Wiedergabebeginn wird der vorherige Titel gewählt.

Falls mehr als einige Sekunden verstrichen sind, wird der gegenwärtige wiedergegebene Titel wiederholt.

Lange drücken für Rücklauf. Die Frequenzänderung wird unterbrochen, wenn Sie das Symbol oder den Commanderknopf loslassen.

Titel wird wiedergegeben. Bei nochmaliger Wahl wird die Wiedergabe vorübergehend unterbrochen.
Springt an den Beginn des nächsten Titels.

Lange drücken für Vorlauf.

Anzeige der Toneinstellungen zur Einstellung der Tonqualität.

Siehe "Lautstärke/Anzeige/Tonregler" auf Seite 5-50 .

HINWEIS

  • Ziehen Sie den Schieber für die Wiedergabezeit auf die gewünschte Stelle des Titels.
  • Die Anzeige der Symbole für Wiederholung und Zufallswiedergabe ändert sich je nach den Umständen in welcher die Funktion verwendet wird.

Kategorieliste

Wählen Sie das Symbol , um die folgende Kategorieliste anzuzeigen.

Wählen Sie die gewünschte Kategorie und den Gegenstand.

Kategorie Funktion
Wiedergabeliste Anzeige von Wiedergabelisten des Gerätes.
Interpreten Anzeige der Interpretenliste.

Alle Titel oder die Titel der einzelnen Alben des gewählten Interpreten lassen sich wiedergeben.

Album Anzeige der Albenliste.
Lied Alle Titel des Gerätes werden angezeigt.
Genre Anzeige der Genreliste.

Alle Titel oder die Titel von Alben oder Interpreten mit dem gewählten Genre werden wiedergegeben.

Hörbuch Anzeige der Audiobookliste.

Die Kapitel lassen sich auswählen und wiedergeben.

Podcast Anzeige der Podcastliste.

Episode lässt sich auswählen und wiedergeben.

(Spezielle Dienste für gewisse Apple-Geräte.)

Ordner Anzeige der Order-/Dateiliste.

Verwendungsbeispiel (Wiedergabe von allen Titeln im USB-Gerät)

(Methode 1)

1. Wählen Sie, um die Kategorieliste anzuzeigen.

2. Wählen Sie .

Alle Titel des USB-Gerätes werden angezeigt.

3. Wählen Sie einen gewünschten Titel.

Der gewählte Titel wird wiedergegeben. Durch eine fortgesetzte Wiedergabe werden alle Titel des USBGerätes wiedergegeben.

HINWEIS

Es werden nur die Titel von der im Schritt 2 ausgewählten Kategorie wiedergegeben.

(Methode 2) *1

1. Wählen Sie , um die Kategorieliste anzuzeigen.

2. Wählen Sie .

Alle Ordner des USB-Gerätes werden angezeigt.

3. Wählen Sie .

Alle Titel des USB-Gerätes werden angezeigt.

4. Wählen Sie einen gewünschten Titel.

Der gewählte Titel wird wiedergegeben. Durch eine fortgesetzte Wiedergabe werden alle Titel des USBGerätes wiedergegeben.

*1 Bedienung bei Verwendung eines Android-Geräts oder eines USBFlash- Speichers möglich.

HINWEIS

Es werden nur die Titel des im Schritt 3 ausgewählten Ordners wiedergegeben.

Gracenote-Datenbank (Typ C/Typ D)

Falls ein USB-Gerät an diesem Gerät angeschlossen ist und die Wiedergabe eingeschaltet ist, werden das Album, der Interpret, das Genre und der Titel automatisch angezeigt, wenn die Wiedergabedaten der Datenbank des Fahrzeugs entsprechen. Die gespeicherten Informationen verwenden die Datenbankinformationen des Musikerkennungs-Service von Gracenote.

VORSICHT

Für Informationen über die neuste Gracenote-Datenbank und für die Installation wird auf die Webseite der Freisprecheinrichtung von Mazda verwiesen.

http://www.mazdahandsfree.com

Einführung

Die Musikerkennung und die betreffenden Daten werden von Gracenote geliefert.

Gracenote ist ein Industriestandard für Musikerkennungs-Technologie und die entsprechenden Inhalte. Für weitere Einzelheiten wird auf www.gracenote.com verwiesen.

CD und musikbezogene Daten von Gracenote, Inc., Copyright  2000 bis Gegenwart Gracenote.

Gracenote Software, Copyright  2000 bis Gegenwart Gracenote. Auf dieses Produkt und diesen Dienst sind eines oder mehrere Patente von Gracenote anwendbar. Für eine unvollständige Liste von anwendbaren Gracenote-Patenten wird auf die Webseite von Gracenote verwiesen. Gracenote, CDDB, MusicID, MediaVOCS, das Gracenote-Logo und das Logo, das Logo "Powered by Gracenote" sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von Gracenote in den USA und/oder in anderen Ländern.

Gracenote Endanwender-Lizenzvertrag

Diese Anwendung oder dieses Gerät enthält Software von Gracenote, Inc. von Emeryville, California ("Gracenote"). Mit dieser Software von Gracenote ("Gracenote Software") ist eine Identifi kation von Discs und/oder Dateien möglich, um Informationen einschließlich Name, Interpret, Titel und Titelinformationen ("Gracenote Data") von Onlineservern oder Datenbanken (allgemein "Gracenote Servers") zu erhalten und andere Funktionen auszuführen. Die Gracenote-Daten dürfen nur für die vorgesehenen Endbenutzerfunktionen dieser Anwendung oder dieses Geräts verwendet werden.

Sie stimmen zu, Gracenote-Daten, Gracenote-Software und Gracenote-Server nur für Ihren eigenen persönlichen nicht-kommerziellen Zweck zu verwenden. Sie stimmen ebenfalls zu, keine Gracenote-Software oder Gracenote-Daten auf Dritte zuzuweisen, zu kopieren, zu übertragen oder zu übermitteln. SIE STIMMEN ÜBEREIN, GRACENOTEDATEN, GRACENOTE-SOFTWARE UND GRACENOTE-SERVER NUR FÜR DIE AUSDRÜCKLICH ERLAUBTEN ZWECKE ZU VERWENDEN.

Sie stimmen zu, dass die nicht-exklusive Lizenz für die Nutzung von Gracenote-Daten, Gracenote-Software und Gracenote-Servern bei Verletzung dieser Bestimmungen gekündigt wird. Bei einer Kündigung stimmen Sie zu, auf jegliche weitere Verwendung von Gracenote-Daten, Gracenote-Software und Gracenote-Server zu verzichten. Gracenote behält sich alle Rechte für Gracenote-Daten, Gracenote-Software und Gracenote-Server, einschließlich sämtlicher Eigentumsrechte vor. Unter keinen Umständen haftet Gracenote für jegliche Abgeltung von Ihren Informationen. Sie stimmen zu, dass Gracenote Inc. unter diesem Vertrag die Rechte gegen Sie wahrnehmen kann, direkt in eigenem Namen.

Der Gracenote-Dienst verwendet einen spezifi schen Erkennungsmarker für die Verfolgung von Rückfragen für statistische Zwecke. Der Zweck dieses nach Zufall zugeordneten Nummernmarkers ist für Gracenote die Rückfragen zu zählen ohne jegliche Informationen über Sie. Für weitere Informationen wird auf die Webseite auf die Datenschutzrichtlinie für den Gracenote-Dienst verwiesen.

Die Gracenote-Software und die einzelnen Gracenote-Daten werden im "vorliegenden Zustand" lizenziert.

Gracenote gewährt keine Ansprüche oder Garantien, ausdrücklich oder stillschweigend, bezüglich der Genauigkeit von Gracenote-Daten in den Gracenote-Servern. Gracenote behält sich das Recht vor, Daten aus dem Gracenote-Server zu löschen oder Datenkategorien zu ändern die von Gracenote als notwendig erachtet werden. Es wird keine Garantie für Abwesenheit von Fehlern in Gracenote-Software und Gracenote-Servern abgegeben oder dass Gracenote-Software und Gracenote-Server ohne Unterbrechung funktionieren.

Gracenote ist nicht verpfl ichtet, Ihnen neue verbesserte oder zusätzliche Daten und Kategorien zu liefern, die von Gracenote in Zukunft verwendet werden können, die Dienste können jederzeit beendet werden.

GRACENOTE WEIST ALLE GARANTIEN, AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND AB, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BEGRENZT AUF GARANTIEN ÜBER MARKTFÄHIGKEIT, EIGNUNG FÜR BESTIMMTE ZWECKE, TITEL UND RECHTSVERLETZUNG. GRACENOTE GARANTIERT KEINERLEI RESULTATE, DIE DURCH DIE VERWENDUNG VON GRACENOTE-SOFTWARE ODER EINES GRACENOTE-SERVERS ERREICHT WERDEN. IN KEINEM FALL IST GRACENOTE HAFTBAR FÜR IRGENDWELCHE FOLGESCHÄDEN ODER MITTELBARE SCHÄDEN ODER FÜR ENTGANGENE GEWINNE ODER EINNAHMEN.

 2000 bis Gegenwart. Gracenote, Inc.

Aktualisieren der Datenbank

Die Gracenote-Datenbank lässt sich mit einem USB-Gerät aktualisieren.

1. Schließen Sie ein USB-Gerät mit der Software für die Aktualisierung von Gracenote an.

2. Wählen Sie das Symbol auf dem Hauptbildschirm, um den Einstellbildschirm anzuzeigen.

3. Wählen Sie die Registerkarte  und .

4. Wählen Sie . Die Liste des auf dem USB-Gerät gespeicherten Aktualisierungspakets und die Version werden angezeigt.

5. Wählen Sie das Paket für die Aktualisierung.

6. Wählen Sie .

HINWEIS

Gracenote kann von der Mazda-Webseite Freisprecheinrichtung heruntergeladen werden.

    Bedienung der Audiotasten

    Bluetooth

    Andere Materialien:

    Ford Kuga. Verwenden der Einparkhilfe
    Einparkhilfe ein- und ausschalten Beachte: Die Einparkhilfe wird automatisch ausgeschaltet, wenn der Motor gestartet wird oder die Geschwindigkeit 16 km/h überschreitet. Beachte: Die vordere ...

    Hyundai ix-35. Bedienung des Automatikgetriebes
    Das Automatikgetriebe verfügt über 6 Vorwärtsgänge und 1 Rückwärtsgang. Die jeweilige Geschwindigkeit wird abhängig von der gewählten Fahrstufe automatisc ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.ksuvde.com