SUV Autos Betriebsanleitungen
Kia Sportage: Wegfahrsperre (ausstattungsabhängig) - Schlüssel - Ausstattung Ihres Fahrzeugs - Kia Sportage Betriebsanleitung

Kia Sportage: Wegfahrsperre (ausstattungsabhängig)

Zum Schutz vor Diebstahl ist Ihr Fahrzeug mit einer elektronischen Wegfahrsperre ausgerüstet.

Ihr Wegfahrsperrensystem besteht aus einem kleinen Transponder im Zündschlüssel und elektronischen Komponenten im Fahrzeug. Das Wegfahrsperrensystem prüft und entscheidet jedes Mal, wenn Sie Ihren Zündschlüssel in das Zündschloss stecken und in die Stellung ON drehen, ob der Zündschlüssel gültig ist oder nicht.

Wenn der Schlüssel als gültig anerkannt wird, kann der Motor angelassen werden.

Wenn der Schlüssel als ungültig anerkannt wird, kann der Motor nicht angelassen werden.

Wegfahrsperre aktivieren:

Drehen Sie den Zündschlüssel in die Zündschlossstellung OFF. Die Wegfahrsperre wird nun automatisch aktiviert.

Ohne gültigen Zündschlüssel kann der Motor nun nicht mehr angelassen werden.

Wegfahrsperre deaktivieren:

Stecken Sie den Zündschlüssel in das Zündschloss und drehen Sie ihn in die Zündschlossstellung ON.

VORSICHT

Um zu verhindern, dass Ihr Fahrzeug gestohlen wird, lassen Sie keine Ersatzschlüssel irgendwo in Ihrem Fahrzeug zurück. Ihr Wegfahrsperren-Passcode ist ein kundenbezogener individueller Passcode, der geheim gehalten werden sollte. Lassen Sie diesen Code nicht irgendwo in Ihrem Fahrzeug zurück.

ANMERKUNG

Beim Anlassen des Motors dürfen sich kein anderen Fahrzeugschlüssel mit Transponder im Bereich des Zündschlosses befinden. Andernfalls könnte es sein, dass der Motor nicht angelassen werden kann oder kurz nach dem Anspringen wieder stehen bleibt.

Bewahren Sie die Schlüssel getrennt voneinander auf, um Startfehlfunktionen zu vermeiden.

ACHTUNG

Bringen Sie keine Zubehörteile aus Metall in der Nähe des Schlüssels oder des Schließzylinders an.

Metallische Gegenstände können das Transpondersignal stören und verhindern, dass sich der Motor starten lässt.

ANMERKUNG

Wenn Sie zusätzliche Schlüssel benötigen oder Schlüssel verloren haben, wenden Sie sich an einen autorisierten KIA-Händler.

ACHTUNG

Der Transponder in Ihrem Zündschlüssel ist eine wichtige Komponente des Wegfahrsperrensystems.

Er ist so konzipiert, dass er für Jahre wartungsfrei arbeitet.

Vermeiden Sie es jedoch, dass er Feuchtigkeit, elektrostatischer Aufladung und grober Behandlung ausgesetzt wird. Dies könnte zu einer Störung der Wegfahrsperre führen.

Wechseln, verändern oder bearbeiten Sie die Komponenten der Wegfahrsperre nicht, da dies zu einem Ausfall des Wegfahrsperrensystems führen könnte. Servicearbeiten dürfen nur von einem autorisierten KIA-Händler durchgeführt werden.

Fehlfunktionen der Wegfahrsperre, die durch unsachgemäße Arbeiten, Änderungen und Einstellungen verursacht werden, unterliegen nicht der Garantie des Fahrzeugherstellers.

    Schlüsselfunktionen

    Zentralverriegelung mit Fernbedienung

    Andere Materialien:

    Ford Kuga. Alternativ-Frequenzen
    Viele FM-Programme besitzen einen Programmidentifizierungs-Code (PI-Code), der von Audiogeräten erkannt wird. Bei aktiviertem AF-Suchlauf (Alternativfrequenz) wechselt diese Funktion beim Ve ...

    Skoda Yeti. Anhängelast
    Gilt nicht für Indien Die zulässige Anhängelast darf auf keinen Fall überschritten werden. Zulässige Anhängelast a) Das Fahrzeug ist mit keiner Anhängevor ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.ksuvde.com