SUV Autos Betriebsanleitungen
Kia Sportage: Vorsichtshinweise für den
Motorraum (Dieselmotor) - Wartungsarbeiten - Wartung - Kia Sportage Betriebsanleitung

Kia Sportage: Vorsichtshinweise für den Motorraum (Dieselmotor)

Kia Sportage / Kia Sportage Betriebsanleitung / Wartung / Wartungsarbeiten / Vorsichtshinweise für den Motorraum (Dieselmotor)

Die Piezo-Injektoren arbeiten mit hoher Spannung (max. 200 V).

Deshalb können die folgenden Unfälle auftreten.

  • Direkter Kontakt mit den Injektoren kann zu elektrischen Schlägen und zu Beeinträchtigungen Ihres Muskeloder Nervensystems führen.
  • Elektromagnetische Impulse von aktiven Injektoren können Störungen an Herzschrittmachern verursachen.

Befolgen Sie die unten angegebenen Sicherheitstipps, wenn Sie den Motorraum bei laufendem Motor kontrollieren.

  • Berühren Sie bei laufendem Motor niemals die folgenden Komponenten: Injektor, Injektorverkabelung und Motorsteuergerät.
  • Ziehen Sie bei laufendem Motor niemals einen Injektorstecker ab.
  • Personen mit Herzschrittmachern dürfen sich dem Motorraum nicht nähern, während der Motor angelassen wird oder läuft.

VORSICHT - Dieselmotor

Arbeiten Sie niemals bei laufendem Motor an der Einspritzanlage.

Warten Sie nach dem Abstellen des Motors mindestens 30 Sekunden, bevor Sie mit der Arbeit beginnen.

Einspritzpumpe, Verteilerrohr, Injektoren und deren Leitungen stehen auch nach dem Abstellen des Motors unter hohem Druck.

Unter hohem Druck austretender Kraftstoff kann bei Körperkontakt zu schweren Verletzungen führen.

Personen mit Herzschrittmachern sollten sich dem Steuergerät und dem Kabelstrang im Motorraum bei laufendem Motor nicht weiter als auf 30 cm nähern, da die Starkströme der elektronischen Motorsteuerung starke Magnetfelder erzeugen.

    Sicherheitshinweise für die Wartung durch den Halter

    Wartung durch den Fahrzeughalter

    Andere Materialien:

    Citroen C4 Aircross. Entriegelung im Notfall
    Wenn die Batterie entladen ist oder wenn der Blockiermechanismus des Gangwählhebels beschädigt ist, kann es sein, dass der Hebel in der Position P blockiert ist, auch wenn Sie fest au ...

    Skoda Yeti. Hohlraumkonservierung
    Alle korrosionsgefährdeten Hohlräume des Fahrzeugs sind ab Werk dauerhaft durch Konservierungswachs geschützt. Die Konservierung braucht weder geprüft noch nachbehandelt zu wer ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.ksuvde.com