SUV Autos Betriebsanleitungen
Kia Sportage: Sicherheitsgurt-Warnvorrichtung - Das Sicherheitsgurtsystem - Sicherheitsgurte - Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeugs - Kia Sportage Betriebsanleitung

Kia Sportage: Sicherheitsgurt-Warnvorrichtung

Vorn

Kia Sportage. Vorn

Zur Erinnerung für den Fahrer und den vorderen Beifahrer leuchten die Warnleuchten für den Fahrer- (1) und Beifahrergurt (2) nach jedem Einschalten der Zündung etwa 6 Sekunden lang auf.

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Gurte bereits angelegt sind oder nicht.

Wenn der Fahrer- oder vordere Beifahrergurt beim Einschalten der Zündung nicht angelegt ist oder wenn er nach dem Einschalten der Zündung wieder abgelegt wird, leuchtet die entsprechende Gurtwarnleuchte solange, bis der Gurt wieder angelegt wird.

Wenn Sie den Gurt weiterhin nicht anlegen und Sie fahren schneller als 9 km/h, beginnt die leuchtende Warnleuchte zu blinken, bis Sie wieder langsamer als 6 km/h fahren.

Wenn Sie den Gurt weiterhin nicht anlegen und Sie fahren schneller als 20 km/h, ertönt für ca. 100 Sekunden ein Gurtwarnton und die entsprechende Warnleuchte blinkt.

ANMERKUNG

  • Sie finden die Gurtwarnleuchte für den vorderen Beifahrer in der mittleren Instrumententafel.
  • Auch wenn der vordere Beifahrersitz nicht besetzt ist, blinkt oder leuchtet die Gurtwarnleuchte für ca. 6 Sekunden.
  • Die Gurtwarnung für den vorderen Beifahrersitz kann aktiviert werden, wenn Gepäck auf dem vorderen Beifahrersitz abgelegt wird.

Hinten (ausstattungsabhängig)

Kia Sportage. Hinten (ausstattungsabhängig)

Wenn der Zündschalter in die Stellung ON gedreht wird (Motor läuft nicht), während der Dreipunkt-/Beckengurt eines hinten sitzenden Mitfahrers nicht angelegt ist, leuchtet die entsprechende Gurtwarnleuchte 35 Sekunden lang auf.

Die Warnleuchte für den entsprechenden Gurt hinten leuchtet ca. 35 Sekunden lang auf, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • Sie lassen den Motor an, während der Gurt hinten nicht angelegt ist
  • Sie fahren schneller als 9 km/h, während der Gurt hinten nicht angelegt ist.
  • Der Gurt hinten wird abgelegt, während Sie langsamer als 20 km/h fahren.

Wenn der Gurt hinten angelegt wird, erlischt die Warnleuchte umgehend.

Wenn ein hinterer Sicherheitsgurt bei einer Geschwindigkeit von über 20km/h abgelegt wird, blinkt 35 Sekunden lang die entsprechende Gurtwarnleuchte, während gleichzeitig das Akustiksignal ertönt.

Wenn aber ein hinteres Gurtschloss (oder mehrere) nach dem Anlegen des Gurts innerhalb von 9 Sekunden zwei Mal geschlossen und wieder geöffnet wird, bleibt die entsprechende Gurtwarnleuchte ohne Funktion.

    Das Sicherheitsgurtsystem

    Dreipunktgurt

    Andere Materialien:

    Toyota RAV4. Betrieb eines Bluetooth-fähigen tragbaren Players
    Typ A Ein/Aus Lautstärke Suchwiedergabe Zufallswiedergabe oder Taste "Zurück" Wiederholte Wiedergabe Auswahl eines Albums Umschalten der Audioquelle/Wiedergabe Wieder ...

    Kia Sportage. Zum Unterbrechen der Tempomat-Steuerung gibt es mehrere Möglichkeiten
    Treten Sie auf das Bremspedal. Treten Sie bei einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe das Kupplungspedal. Bringen Sie bei einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe den Wählhebel in die Stel ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.ksuvde.com