SUV Autos Betriebsanleitungen
Kia Sportage: Motorölstand prüfen - Motoröl - Wartung - Kia Sportage Betriebsanleitung

Kia Sportage: Motorölstand prüfen

Kia Sportage. Motorölstand prüfen

1. Vergewissern Sie sich, dass das Fahrzeug auf ebenem Untergrund steht.

2. Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn auf die normale Betriebstemperatur kommen.

3. Stellen Sie den Motor ab, und warten Sie ca. 5 Minuten, damit das Öl in die Ölwanne zurückfließen kann.

4. Ziehen Sie den Messstab heraus, wischen Sie ihn ab, und führen Sie ihn wieder bis zum Anschlag ein.

VORSICHT - Kühlerschlauch

Gehen Sie vorsichtig vor, damit Sie beim Prüfen des Motorölstands und beim Nachfüllen von Motoröl den Kühlerschlauch nicht berühren.

Er kann so heiß sein, dass Verbrennungsgefahr besteht.

5. Ziehen Sie den Messstab wieder heraus und prüfen Sie den Füllstand.

Der Füllstand muss sich zwischen den Markierungen F und L befinden.

ACHTUNG

Füllen Sie nicht zuviel Motoröl auf.

Dies könnte zu einem Motorschaden führen.

ACHTUNG - Dieselmotor

Das Überfüllen mit Motoröl kann wegen eines Überschäumeffekts zu starkem Motornachlauf führen. Dies kann zu schweren Motorschäden, begleitet von plötzlichem Drehzahlanstieg, Verbrennungsgeräuschen und weißer Abgasrauchbildung, führen.

Kia Sportage. Motoröl

Wenn sich der Füllstand in der Nähe der Markierung L befindet, füllen Sie Öl nach, bis die Markierung F erreicht ist.

Füllen Sie nicht zuviel Öl nach.

Verwenden Sie einen Trichter, um zu vermeiden, dass Öl vergossen wird und auf Motorteile läuft.

Verwenden Sie ausschließlich spezifiziertes Motoröl (siehe Kapitel 8 "Empfohlene Schmiermittel und Füllmengen").

Maximaler Ölverbrauch: 1Liter/1000km

    Motoröl

    Motoröl und Ölfilter wechseln

    Andere Materialien:

    Mazda CX-3. Schaltstellungen
    Die Schaltstellungen sind üblich, wie Sie aus der Abbildung ersehen können. Drücken Sie zum Schalten das Kupplungspedal ganz durch und lassen Sie es langsam wieder los. Das ...

    Hyundai ix-35. Glühlampen
    VORSICHT - Arbeiten an der Beleuchtung Betätigen Sie vor Beginn von Arbeiten an der Beleuchtung kräftig die Feststellbremse, vergewissern Sie sich, dass der Z ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.ksuvde.com