SUV Autos Betriebsanleitungen
Kia Sportage: Funktionsvoraussetzungen für die 
Start-/Stopp-Automatik - Start-/Stopp-Automatik - Fahrhinweise - Kia Sportage Betriebsanleitung

Kia Sportage: Funktionsvoraussetzungen für die Start-/Stopp-Automatik

Kia Sportage / Kia Sportage Betriebsanleitung / Fahrhinweise / Start-/Stopp-Automatik / Funktionsvoraussetzungen für die Start-/Stopp-Automatik

Die Start-/Stopp-Automatik funktioniert unter den folgenden Voraussetzungen:

  • Der Fahrergurt ist angelegt.
  • Die Fahrertür und die Motorhaube sind geschlossen.
  • Der Unterdruck des Bremskraftverstärkers ist angemessen.
  • Der Batterieladezustand ist ausreichend.
  • Die Außentemperatur liegt zwischen 2C und 35C.
  • Die Motorkühlmitteltemperatur ist nicht zu gering.

Kia Sportage. Funktionsvoraussetzungen für die Start-/Stopp-Automatik

ANMERKUNG

  • Wenn die Funktionsvoraussetzungen der Start-/Stopp-Automatik nicht erfüllt sind, wird die Start-/Stopp- Automatik deaktiviert. Daraufhin leuchtet die Taste "ISG OFF" auf, und die Meldung erscheint auf dem LCD-Display (ausstattungsabhängig).
  • Wenn die Kontrollleuchte nicht mehr erlischt bzw. die Meldung nicht mehr verschwindet, überprüfen Sie die Funktionsvoraussetzungen.
    Auto start

    Deaktivierung der Start-/Stopp- Automatik

    Andere Materialien:

    Toyota RAV4. Berganfahrkontrolle (Fahrzeuge mit Multidrive-Getriebe)
    Wenn das Fahrzeug an einem Hang angehalten und der Motor durch das Stopp-Start-System ausgeschaltet wurde, wird ein Zurückrollen verhindert, indem die Bremskraft aufrechterhalten wird, bis der ...

    Kia Sportage. Wartungsplan
    Halten Sie sich an den Standard- Wartungsplan, wenn das Fahrzeug gewöhnlich nicht unter den nachstehend aufgeführten Bedingungen eingesetzt wird. Wenn mindestens einer der nachstehend a ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.ksuvde.com