SUV Autos Betriebsanleitungen
Hyundai ix-35: Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden - Warum ist mein Airbag bei einer Kollision nicht
ausgelöst worden? (Voraussetzungen für
die Entfaltung/Nichtentfaltung von Airbags) - Airbags - Ergänzendes Rückhaltesystem - Sicherheitsfunktionen Ihres Fahrzeugs - Hyundai ix-35 Betriebsanleitung

Hyundai ix-35: Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden

Hyundai ix35. Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden

  • Bei bestimmten Kollisionen mit geringer Geschwindigkeit ist es möglich, dass Airbags nicht ausgelöst werden. Airbags sind so konzipiert, dass sie in solchen Fällen nicht ausgelöst werden, da sie unter diesen Umständen die Schutzwirkung der Sicherheitsgurte nicht verbessern können.

Hyundai ix35. Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden

  • Die vorderen Airbags sind nicht dafür vorgesehen, sich bei Heckkollisionen zu entfalten, weil die Insassen durch einen Heckaufprall nach hinten bewegt werden. In diesem Fall könnten entfaltete Airbags keinen zusätzlichen Vorteil bieten.

Hyundai ix35. Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden

  • Die vorderen Airbags werden bei seitlichen Kollisionen evtl. nicht ausgelöst, da sich die Insassen in die Richtung der Aufprallseite bewegen und deshalb könnten entfaltete vordere Airbags bei seitlichen Kollisionen keinen zusätzlichen Personenschutz bieten.
  • Allerdings werden die Airbags bei Fahrzeugen mit Seiten- oder Kopfairbags möglicherweise je nach Aufprallstärke, Fahrgeschwindigkeit und Aufprallwinkel ausgelöst.

Hyundai ix35. Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden

  • Bei einer schrägen Kollision oder einer Kollision in einem bestimmten Winkel kann die Aufprallkraft die Insassen in eine Richtung werfen, wo die Airbags keinen zusätzlichen Vorteil bieten könnten und deshalb lösen die Sensoren die Airbags evtl. nicht aus.

Hyundai ix35. Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden

  • Kurz vor einer Kollision bremsen die Fahrer oft sehr stark. Durch eine solche starke Bremsung neigt sich das Fahrzeug vorn nach unten, so dass der Vorderwagen unter ein höher stehendes Fahrzeug geraten kann.

    Airbags werden in solchen "Unterfahr"- Situationen evtl. nicht ausgelöst, da die von den Sensoren erkannte Aufprallkraft unter diesen Umständen zu gering sein könnte.

Hyundai ix35. Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden

ANMERKUNG - sofern mit Überschlagsensor ausgestattet Bei einem Überschlag erfolgt keine Entfaltung der vorderen Airbags. Die Seiten- und Kopfairbags werden hingegen möglicherweise ausgelöst, wenn der Überschlagsensor einen Überschlag erkennt.

ANMERKUNG - ohne Überschlagsensor Bei einem Fahrzeugüberschlag erfolgt keine Entfaltung der Airbags, weil das Fahrzeug Überschläge nicht erkennt.

Allerdings werden die Seiten- und/oder Kopfairbags möglicherweise ausgelöst, wenn der Fahrzeugüberschlag auf eine Seitenkollision folgt.

Hyundai ix35. Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden

  • Es ist möglich, dass Airbags bei einer Kollision mit einem Objekt wie einem Pfahl oder einem Baum, wo sich der Aufprallpunkt auf einen schmalen Bereich konzentriert und wo nicht die volle Aufprallkraft an die Sensoren geliefert wird, nicht ausgelöst werden
    Bedingungen zum Auslösen der Airbags

    SRS-Pflege

    Andere Materialien:

    Skoda Yeti. Richtige und sichere Sitzposition
    ACHTUNG Die Vordersitze und alle Kopfstützen müssen immer der Körpergröße entsprechend eingestellt sowie die Sicherheitsgurte immer richtig angelegt sein, damit di ...

    Kia Sportage. Bedienung des Automatikgetriebes
    Das Automatikgetriebe verfügt über 6 Vorwärtsgänge und 1 Rückwärtsgang. Die jeweilige Geschwindigkeit wird abhängig von der gewählten Fahrstufe automatisc ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.ksuvde.com