SUV Autos Betriebsanleitungen
Ford Kuga: Warnleuchten und Anzeigen - Kombiinstrument - Ford Kuga Betriebsanleitung

Ford Kuga: Warnleuchten und Anzeigen

Ford Kuga / Ford Kuga Betriebsanleitung / Kombiinstrument / Warnleuchten und Anzeigen

Folgende Warnleuchten und Kontrollleuchten leuchten beim Einschalten der Zündung auf: • Airbag
• Öldruck
• ABS
• Elektronisches Stabilitäts-Programm (ESP) • Motor
• Türöffnung • Bremssystem
• Glatteis
• Servolenkung
• Zündung

Leuchtet eine Warn- oder Kontrollleuchte beim Einschalten der Zündung nicht auf, liegt eine Störung vor. Lassen Sie das System in einer Fachwerkstatt prüfen.


ABS-Warnleuchte

Leuchtet sie während der Fahrt auf, weist dies auf eine Störung hin. Die normale Bremsfunktion des Fahrzeugs steht weiterhin zur Verfügung (ohne ABS). Lassen Sie das System umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.


Airbag-Warnleuchte

Leuchtet sie während der Fahrt auf, weist dies auf eine Störung hin. Lassen Sie das System in einer Fachwerkstatt prüfen.


Warnleuchte Bremssystem

Leuchtet bei betätigter Feststellbremse.

ACHTUNG
Verringern Sie langsam die Fahrt und halten Sie an, sobald die Verkehrssituation es zulässt.

Verwenden Sie die Bremsen vorsichtig.

Wenn diese Leuchte während der Fahrt aufleuchtet, prüfen Sie zunächst, ob die Feststellbremse angezogen ist. Wenn die Feststellbremse nicht angezogen ist, liegt ein Defekt vor. Lassen Sie das System umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.


Kontrollleuchte Geschwindigkeitsregelung

Sie leuchtet auf, wenn in der Geschwindigkeitsregelung eine Geschwindigkeit eingestellt wurde. Siehe Verwenden der Geschwindigkeitsregelung.


Kontrollleuchte Blinker

Blinkt bei eingeschalteten Blinkleuchten. Fällt die Glühlampe einer Blinkleuchte aus, erhöht sich der Blinkfrequenz der Kontrollleuchte. Siehe Wechsel von Glühlampen.


Türwarnleuchte

Leuchtet bei eingeschalteter Zündung auf und bleibt aktiviert, wenn eine Tür, die Motorhaube oder Gepäckraum nicht korrekt geschlossen sind.


Motor-Warnleuchte

Leuchtet sie bei drehendem Motor, liegt eine Störung vor.

Blinkt sie während der Fahrt, Geschwindigkeit umgehend verringern.

Wenn die Leuchte weiterhin blinkt, vermeiden Sie starkes Beschleunigen oder abruptes Gaswegnehmen. Lassen Sie das System umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.

VORSICHT
Wenn die Motorwarnleuchte aufleuchtet und eine Meldung erscheint, lassen Sie das System umgehend prüfen.


Nebelscheinwerfer-Anzeige

Sie leuchtet bei eingeschalteten Nebelscheinwerfern auf.


Warnleuchte Frost

ACHTUNG
Auch bei Temperaturen bis über +4 °C besteht Glatteisgefahr durch Kondenswasser.

Sie leuchtet orange, wenn die Außentemperatur zwischen 4 °C und 1 °C beträgt. Sie leuchtet rot, wenn die Außentemperatur unter 1 °C beträgt.


Kontrollleuchte Diesel-Vorglühen

Siehe.


Kontrollleuchte Scheinwerfer

Sie leuchtet bei eingeschaltetem Abblendlicht oder seitlichen Begrenzungsleuchten und Rückleuchten.


Ladekontrollleuchte

Leuchtet sie während der Fahrt auf, weist dies auf eine Störung hin. Nicht benötigte elektrische Ausrüstung ausschalten. Lassen Sie das System umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.


Kraftstoff-Warnleuchte

Leuchtet sie auf, Fahrzeug umgehend betanken.


Kontrollleuchte Fernlicht

Sie leuchtet bei eingeschaltetem Fernlicht. Bei Betätigung der Lichthupe blinkt die Kontrollleuchte.


Anzeige Meldung

Sie leuchtet auf, wenn im Informations-Display eine neue Meldung gespeichert ist. Siehe Informationsmeldungen.


Öldruckwarnleuchte

VORSICHT
Setzen Sie die Fahrt nicht fort, wenn die Warnleuchte trotz korrektem Flüssigkeitsstand aufleuchtet. Lassen Sie das System umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.

Erlischt die Warnleuchte nicht oder leuchtet sie während der Fahrt auf, weist dies auf eine Störung hin. Halten Sie das Fahrzeug an, sobald es der Verkehr zulässt und schalten Sie den Motor aus. Prüfen Sie den Motorölstand. Siehe Prüfen des Motoröls.


Warnleuchte Servolenkung

Leuchtet auf, um eine Störung der Servolenkung anzuzeigen.

Die Lenkung ist weiterhin voll funktionsfähig, zum Drehen des Lenkrads ist jedoch möglicherweise ein erhöhter Kraftaufwand erforderlich. Lassen Sie das System umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.


Nebelschlussleuchte-Anzeige

Sie leuchtet bei eingeschalteten Nebelschlussleuchten auf.


Sicherheitsgurt-Warnanzeige

Siehe Gurtwarner.


Schaltanzeige

Sie leuchtet auf, um den Fahrer drauf hinzuweisen, dass ein Wechsel in einen höheren Gang günstigere Kraftstoffverbrauchswerte und einen niedrigeren CO2-Ausstoß zur Folge hat. Bei starker Beschleunigung, Bremsen oder Betätigung des Kupplungspedals leuchtet sie nicht auf.


Kontrollleuchte elektronisches Stabilitäts-Programm (ESP)

Während der Fahrt blinkt die Leuchte bei Aktivierung des Systems. Leuchtet sie nach dem Einschalten der Zündung nicht auf oder leuchtet sie während der Fahrt ständig, weist dies auf eine Störung hin. Bei einer Störung wird das System abgeschaltet.

Lassen Sie das System umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.

Wird ESP abgeschaltet, leuchtet die Warnleuchte auf. Die Leuchte erlischt, wenn das System wieder eingeschaltet oder die Zündung ausgeschaltet wird.

    Anzeigen

    Akustische Warnungen und Meldungen

    Andere Materialien:

    Peugeot 2008. Stufenschaltbetrieb
    Stellen Sie nach dem Starten des Fahrzeugs den Schalthebel auf M, um in den Stufenschaltbetrieb zu schalten. AUTO erlischt und im Kombiinstrument erscheinen nacheinander die eingelegten Gä ...

    Peugeot 2008. Funktionsstörung
    Wenn bei eingeschalteter Zündung diese Kontrollleuchte in Verbindung mit einem akustischen Signal und einer Warnmeldung auf dem Bildschirm aufleuchtet, liegt eine Funktionsstörung im ...

    Kategorien



    © 2011-2018 Copyright www.ksuvde.com