SUV Autos Betriebsanleitungen
Ford Kuga: Dachträger und Gepäckträger - Befördern von Gepäck - Ford Kuga Betriebsanleitung

Ford Kuga: Dachträger und Gepäckträger

Ford Kuga / Ford Kuga Betriebsanleitung / Befördern von Gepäck / Dachträger und Gepäckträger

Dachgepäckträger

WARNUNGEN
Bei der Verwendung eines Dachträgers steigt der Kraftstoffverbrauch und möglicherweise ändert sich das Fahrverhalten.

Beim Anbau eines Dachträgers sind die Anweisungen des Herstellers zu beachten.

VORSICHT
Die maximal zulässige Dachlast von 75 kg (einschließlich Dachträger) darf nicht überschritten werden.

Dachträger auf sicheren Sitz und Verschraubungen wie folgt nachziehen: • Vor Fahrtbeginn
• Nach 50 km
• In 1000-km-Intervallen

Querträger anbauen

ACHTUNG
Verteilen Sie die Ladung gleichmäßig auf der Ladefläche und halten Sie den Schwerpunkt so niedrig wie möglich. Ladung ausreichend sichern, um ein Verrutschen zu verhindern. Legen Sie niemals Lasten direkt auf das Dach.

VORSICHT
Querträger vor Benutzung einer automatischen Waschanlage abbauen.

Beachte: Die seitlichen Träger sind so ausgelegt, dass Querträger (für Fahrradträger, Skiträger usw.) aus dem Ford Zubehörbereich angebaut werden können.

Beachte: Vor dem Anbau der Querträger seitliche Träger mit Wasser und Schwamm reinigen.

Beachte: Querträger wie dargestellt positionieren.


A 110 mm
B 700 mm


1. Griff herausziehen.

2. Griff im Uhrzeigersinn drehen, damit der Querträger den seitlichen Träger berührt.


Beachte: Sicherstellen, dass zwischen Querträger und seitlichem Träger kein Spalt vorhanden ist (A).

3. Griff mindestens 3,5 Umdrehungen drehen.


4. Griff nach innen drücken. Durch Drehen des Schlüssels im Uhrzeigersinn verriegeln.

5. Schlüssel abziehen.


Zugang zu T-Nut

1. Griff herausziehen.

2. Abdeckung absenken.

3. Schieber ausbauen.

Trägerschiene

VORSICHT
Die Befestigungen für die Trägerschiene dürfen nur am Kofferraumdeckel angebaut werden.


    Stauraum hinten unter dem Boden

    Abschleppen

    Andere Materialien:

    Kia Sportage. Rückfahrkamera
    RÜCKFAHRKAMERA (AUSSTATTUNGSABHÄNGIG) Die Rückfahrkamera wird aktiviert, wenn sich der Schalthebel bei eingeschalteter Zündung in der Stellung R (Rückwärtsgang) b ...

    Skoda Yeti. Richtige Sitzposition des Beifahrers
    Für die Sicherheit des Beifahrers und um die Verletzungsgefahr bei einem Unfall zu verringern, sind die folgenden Hinweise zu beachten. Den Beifahrersitz so weit wie möglich nach hint ...

    Kategorien



    © 2011-2019 Copyright www.ksuvde.com