SUV Autos Betriebsanleitungen
Citroen C4 Aircross: Geschwindigkeitsregler - Fahrbetrieb - Citroen C4 Aircross Betriebsanleitung

Citroen C4 Aircross: Geschwindigkeitsregler

System, mit dem die Fahrzeuggeschwindigkeit automatisch auf dem vom Fahrer einprogrammierten Wert beibehalten werden kann, ohne dass das Gaspedal betätigt wird.

Der Geschwindigkeitsregler wird manuell eingeschaltet: dazu muss die Fahrzeuggeschwindigkeit mindestens 40 km/h betragen und bei Schaltgetriebe der 2. Gang eingelegt sein.

Der Geschwindigkeitsregler wird von Hand oder durch Betätigung des Brems- oder Kupplungspedals oder auch beim Auslösen des ESP ausgeschaltet.

Durch Druck auf das Gaspedal kann die programmierte Geschwindigkeit vorübergehend überschritten werden.

Um zur programmierten Geschwindigkeit zurückzukehren, genügt es, das Gaspedal wieder los zu lassen.

Die programmierte Geschwindigkeit wird beim Ausschalten der Zündung gelöscht.

Der Geschwindigkeitsregler entbindet den Fahrer grundsätzlich weder von der Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit noch von seiner Aufmerksamkeit oder Verantwortung.

Bedienungsschalter am Lenkrad

Citroen C4 Aircross. Bedienungsschalter am Lenkrad


Die Bedienungsschalter des Systems befinden sich am Lenkrad.

  1.  Taste "ON/OFF": Aktivieren / Deaktivieren des Reglermodus
  2.  Taste "COAST SET": Speichern der Reisegeschwindigkeit
  3.  Taste "ACC RES": Erhöhung der Reisegeschwindigkeit und Abruf der gespeicherten Geschwindigkeit
  4.  Taste "CANCEL": Ausschalten der Regelung

Anzeige im Kombiinstrument

Citroen C4 Aircross. Anzeige im Kombiinstrument


Wenn Sie die Taste 1 drücken, leuchtet die Kontrollleuchte "CRUISE" im Kombiinstrument auf.

Programmieren

  •  Drücken Sie die Taste 1.
  •  Beschleunigen Sie bis zur gewünschten Geschwindigkeit und drücken Sie dann die Taste 2 "COAST SET".

Erhöhen der programmierten Geschwindigkeit

Mit der Taste 3 "ACC RES":

  •  durch mehrfaches Drücken hintereinander lässt sich die Geschwindigkeit in Schritten von ca.

    1,6 km/h erhöhen,

  •  durch ununterbrochenen Druck lässt sich die Geschwindigkeit stufenlos erhöhen.

Wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist, lassen Sie die Taste wieder los, die neue Geschwindigkeit wird gespeichert.

Mit dem Gaspedal:

  •  beschleunigen Sie bis zur gewünschten Geschwindigkeit und drücken Sie dann auf die Taste 2 "COAST SET". Lassen Sie die Taste wieder los, um die neue Geschwindigkeit zu speichern.

Verringerung der programmierten Geschwindigkeit

Mit der Taste 2 "COAST SET":

  •  durch mehrfachen Druck hintereinander lässt sich die Geschwindigkeit in Schritten von ca.

    1,6 km/h verringern,

  •  durch ununterbrochenen Druck lässt sich die Geschwindigkeit stufenlos verringern.

Wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist, lassen Sie die Taste wieder los, die neue Geschwindigkeit wird gespeichert.

Mit dem Bremspedal:

  •  bremsen Sie, um die Regelung zu inaktivieren, drücken Sie dann auf die Taste 2 "COAST SET".

    Lassen Sie die Taste wieder los, um die neue Geschwindigkeit zu speichern.

Momentanes Beschleunigen/ Verlangsamen

Momentanes Beschleunigen

Treten Sie das Gaspedal normal durch. Wenn Sie es wieder loslassen, kehren Sie zur gespeicherten Geschwindigkeit zurück

Momentanes Verlangsamen

Treten Sie die Bremse, um das Tempo zu verlangsamen. Um zur gespeicherten Geschwindigkeit zurückzukehren, drücken sie die Taste 3 "ACC RES".

Funktion deaktivieren

Um den Geschwindigkeitsregler zu deaktivieren:

  •  treten Sie das Brems- oder Kupplungspedal oder
  •  drücken Sie die Taste 1 "ON OFF" oder
  •  drücken Sie die Taste 4 "CANCEL".

Der Geschwindigkeitsregler kann auch automatisch deaktiviert werden:

  •  wenn das Fahrzeug eine Geschwindigkeit unter 35 km/h erreicht,
  •  wenn das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) in Betrieb ist.

Reaktivieren der Funktion

Wenn der Geschwindigkeitsregler mit der Taste 4 "CANCEL" deaktiviert wurde, können Sie zur gespeicherten Geschwindigkeit zurückkehren, indem Sie die Taste 3 "ACC RES" drücken, sobald Sie mindestens 40 km/h erreichen.

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn der Regler in Betrieb ist und Sie eine der Tasten zur Änderung der programmierten Geschwindigkeit ununterbrochen drücken: die Geschwindigkeit kann sich in diesem Fall sehr schnell ändern.

Benutzen Sie den Geschwindigkeitsregler nicht auf rutschiger Fahrbahn oder in dichtem Verkehr.

Bei starkem Gefälle kann der Geschwindigkeitsregler nicht verhindern, dass die programmierte Geschwindigkeit überschritten wird.

Um jede Behinderung unter dem Pedalwerk zu vermeiden:

  •  achten Sie darauf, dass die Fußmatte in der richtigen Position liegt,
  •  legen Sie niemals mehrere Fußmatten übereinander.
    Anzeige im Kombiinstrument

    Einparkhilfe

    Andere Materialien:

    Renault Captur. Fahrzeugtypenschild
    Die Daten auf der Seite des Motor-Typenschilds sind bei jeglichem Schriftverkehr anzugeben. Das Vorhandensein und der Ort der Informationen sind vom Fahrzeug abhängig. Fabriksc ...

    Mazda CX-3. Lichthupe
    Kann verwendet werden, wenn sich die Zündung in der Position "ON" befi ndet. Ziehen Sie den Hebel zum Betätigen der Lichthupe gegen das Lenkrad (der Scheinwerferschalter braucht dazu n ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.ksuvde.com