SUV Autos Betriebsanleitungen
Citroen C4 Aircross: Bremsunterstützungssysteme - Sicherheit - Citroen C4 Aircross Betriebsanleitung

Citroen C4 Aircross: Bremsunterstützungssysteme

Diese ergänzen das Bremssystem und dienen dazu, beim Bremsen in Notsituationen das Fahrzeug sicher und unter optimalen Bedingungen zum Stillstand zu bringen:

  •  Antiblockiersystem (ABS),
  •  Elektronischer Bremskraftverteiler (EBV).

Antiblockiersystem und elektronischer Bremskraftverteiler

Miteinander verbundene Systeme zur Erhöhung der Stabilität und Manövrierfähigkeit Ihres Fahrzeugs beim Bremsen, besonders auf schlechter oder rutschiger Fahrbahn.

Aktivierung

Das Antiblockiersystem ist ab einer Fahrgeschwindigkeit von 10 km/h aktiv. Es wird deaktiviert, sobald die Geschwindigkeit weniger als 5 km/h beträgt.

Das Antiblockiersystem greift automatisch ein, wenn die Räder zu blockieren drohen.

Es kann sich, wenn es normal arbeitet, durch leichte Vibrationen im Bremspedal bemerkbar machen.

Bremsen Sie bei einer Notbremsung mit voller Kraft, und zwar konstant, ohne den Pedaldruck zu verringern.

Funktionsstörung

Citroen C4 Aircross. Funktionsstörung


Im Stand

Beim Aufleuchten dieser Warnleuchte in Verbindung mit der Anzeige auf dem Bildschirm des Kombiinstruments liegt eine Störung im Antiblockiersystem vor, die dazu führen kann, dass man beim Bremsen die Kontrolle über das Fahrzeug verliert.

Das Fahrzeug behält seine klassische Bremsunterstützung bei.

Fahren Sie vorsichtig mit mäßiger Geschwindigkeit und wenden Sie sich schnell an einen Vertreter des CITROËN-Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

Beim Einschalten der Zündung (Position ON) leuchtet die Warnleuchte für einige Sekunden auf. Wenn sie nicht wieder erlischt oder nicht aufleuchtet, wenden Sie sich an das CITROËN-Händlernetz oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

Während der Fahrt

Leuchtet diese Warnleuchte
ununterbrochen, liegt eine Störung im Antiblockiersystem vor, die dazu führen kann, dass man beim Bremsen die Kontrolle über das Fahrzeug verliert.

Das Fahrzeug behält seine klassische Bremsunterstützung bei.

Fahren Sie vorsichtig mit mäßiger Geschwindigkeit und wenden Sie sich schnell an einen Vertreter des CITROËN-Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.


Beim Aufleuchten dieser beiden Warnleuchten in Verbindung mit den Warnmeldungen auf dem Bildschirm des Kombiinstruments liegt eine Funktionsstörung im elektronischen Bremskraftverteiler vor, die dazu führen kann, dass man beim Bremsen die Kontrolle über das Fahrzeug verliert.

Halten Sie unbedingt an, wenn dies gefahrlos möglich ist.

Wenden Sie sich an einen Vertreter des CIT ROËNHändlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

Die beiden Warnleuchten leuchten gleichzeitig auf und die beiden Warnmeldungen werden abwechselnd auf dem Bildschirm des Kombiinstruments angezeigt.

Achten Sie beim Radwechsel (Reifen und Felgen) darauf, dass die Räder den Vorschriften des Herstellers entsprechen

    Hupe

    Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)

    Andere Materialien:

    Renault Koleos. Verteilung der Luft im Fahrgastraum
    Es gibt fünf mögliche Kombinationen für die Luftverteilung, die jeweils durch Betätigen der Tasten 12 ausgewählt werden können. Die Kontrolllampen der Tasten zei ...

    Kia Sportage. Auswahl der Betriebsart des Verteilergetriebes für den Allradantrieb
    Betriebsart des Verteilergetriebes Auswahltaste Kontrollleuchte Beschreibung Allradantrieb Automatik (Differenzialsperre Allradantrieb ist nicht aktiviert.) ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.ksuvde.com